16 Sep
16. September 2018
Chorkonzert mit Poetry

Gang & Klang

Ockensen, eine kleine Oase im Weserbergland, soll mit dem Konzert „Gang & Klang“ erwandert und an ein paar Stellen zum Klingen gebracht werden. Der Chor der Leibniz Universität Hannover ist zu Gast. Die rund 70 Sängerinnen und Sänger des Chors wandeln mit dem Publikum an besondere Orte in Ockensen und singen ihr abwechslungsreiches Konzertprogramm 'unplugged' unter hohen Bäumen, auf der alten Obstbaumwiese, vor dem Wasserbaum, in der St. Andreas Kapelle und auf dem Hof des Scheunencafés. Es erklingen geistliche und weltliche Stücke aus aller Welt, u.a. aus Polen, England, Indonesien, Litauen und dem Iran. Ēriks Ešenvalds’ Glasharfenstück „Stars“ ist einer der Höhepunkte.

Wer jedoch ein normales Chorkonzert erwartet, wird eines besseren belehrt. Die Musik erklingt, mal melodisch und sphärisch, mal eingängig und kraftvoll. Unerwartet entspringt ihr ein anhaltender Klang, der zum Geräusch wird, zum Laut, zum Wort, zu Text, zu Poesie… Im improvisatorischen Zusammenspiel mit Tobi Kunze, Textkünstler aus Hannover und auf den Bühnen der Poetry-Szene zu Hause, lotet der Chor die Grenzen zwischen Ton und Wort aus, kombiniert Melodie mit Metapher und verzahnt Rhythmus mit Reim. Gemeinsam experimentieren sie, kreieren Ungehörtes, bevor sie wieder gewohnte Klangufer erreichen.

Leitung: Tabea Fischle

 

Der Eintritt ist frei!

Veranstalter

  • Chor der Leibniz Universität
  • Scheunencafé Ockensen
  • DorfKulTour e.V.

Termin

16. September 2018
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort

Scheunencafé Ockensen
Bergstraße 6
31020 Salzhemmendorf