28 Mär
28. März 2019 30. März 2019
6. Internationales Symposium zum akademischen Schreiben 2019

Writing at the Crossroads

Im Rahmen dieses Writing Symposiums soll der Blick auf die (internationalen) Entwicklungen und Möglichkeiten im Rahmen der schreib- und sprachunterstützenden Arbeit von schreibberatenden und schreibforschenden Institutionen gerichtet und disziplinübergreifend diskutiert werden. Das Ziel des Symposiums ist, dazu beizutragen, die Unterstützungsangebote (internationaler) Studierender und Promovierender für das wissenschaftliche Schreiben auf Grundlage praktischer und forschungsbasierter Konzepte im Hochschulkontext zu verbessern und auszuweiten. Der starke technische Fokus der Leibniz Universität spiegelt sich in den Schwerpunktthemen des diesjährigen Symposiums wieder und wird von den internationalen Teilnehmer*innen, die sowohl aus Europa, den USA als auch den arabischen Emiraten anreisen, in Form von (forschungsbasierten) Vorträgen und Workshops diskutiert. Dabei werden im Rahmen des Symposiums sich ändernde Studienbedingungen hinsichtlich der sprachlichen und strukturellen Anforderungen ebenso wie die zunehmend mehrsprachige Studierendenpopulation vor dem Hintergrund der Internationalisierungsstrategie der Leibniz Universität Hannover thematisiert.

Veranstalter

Team Internationales Schreiben/ InterWRITE des Fachsprachenzentrums

Termin

28. März 2019 30. März 2019

Anmeldefrist

22. März 2019

Ort

Leibnizhaus
Geb.: 1941
Holzmarkt 4 - 6
30159 Hannover
Standort anzeigen

Weblink