UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Agilität beobachten - Eine Learning Journey nach Berlin
29 Aug
29. August 2019 30. August 2019
Seminar

Agilität beobachten - Eine Learning Journey nach Berlin

Im zweiten Teil der Sequenz Agiles Organisieren werden Organisationen besucht, in denen die agile Zukunft bereits Gegenwart ist. Die Teilnehmenden begeben sich dazu auf eine Lernreise nach Berlin, wo sie die Gelegenheit haben werden, Organisationen zu besuchen, die entweder als besonders agil gelten oder von sich behaupten, die Idee einer agilen Organisation bereits umzusetzen.

Ziele:

Ziel des Kurses ist es, Anregungen für die eigene Praxis zu vermitteln, aber auch anhand theoretischer Modelle agile Praktiken kritisch zu hinterfragen.

Inhalt:

  • Wo Agilität bereits "gelebt" wird - eine Learning Journey nach Berlin
  • Organisationsbesuche und Gesprächsmöglichkeiten mit Beschäftigten in agilen Organisationen
  • Praktische Anwendung von organisationstheoretischen Inhalten aus dem ersten Teil (Beobachten, Kennzeichen von Agilität definieren und suchen)
  • Ableitungen und kritische Reflexion für die eigene Organisation

Referent/Referentin

  • Dipl.-Psych. Martin Vogel, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
  • Thomas Hoebel, M.A., Hamburger Institut für Sozialforschung
  • Dipl.-Ing. Anja Scholz, Moderatorin, Berlin

Veranstalter

Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft

Termin

29. August 2019 30. August 2019
10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmeldefrist

26. August 2019

Kontakt

Anett Seidensticker
Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Schloßwender Str. 7
30159 Hannover
Tel.: 0511/762 4846
Fax: 0511/762 3966
sekretariat@wa.uni-hannover.de

Ort

Berlin


Weblink