UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Artikel 13 bzw. 17 der EU-Urheberrechtsreform - Inhalt, Kritik, Rechtsschutz, Alternativen & Debattenkultur
24 Apr
24. April 2019
Vortrag, Fragerunde, Diskussion

Artikel 13 bzw. 17 der EU-Urheberrechtsreform - Inhalt, Kritik, Rechtsschutz, Alternativen & Debattenkultur

Das Ende der Vielfalt des Internets und der Meinungsfreiheit durch Zensur? Oder endlich Schluss mit Wild West im Web und endlich fairer Lohn für kreative Arbeit?

Was verbirgt sich hinter Artikel 13?

Der Vortrag beleuchtet Inhalt & Kritik der Reform, Alternativen, die Debattenkultur, die Medienarbeit und gibt einen Ausblick, insbesondere mit Blick auf die Frage eines rechtlichen Vorgehens gegen Artikel 13. Der Vortrag nimmt sich auch der Frage an, ob Artikel 13 womöglich so ausgelegt werden kann, dass er unproblematisch wird. Ob durch den Vorschlag der CDU Uploadfilter verhindert werden können, wird ebenso beantwortet wie auch ein eigener, neuer, Alternativvorschlag vorgestellt wird.

Einer Diskussion und Nachfragen jeder Art wird Gelegenheit gegeben. Bei ausführlicheren Fragen wird um vorherige Meldung gebeten.

Anmeldung und Fragen bitte an: info@blockchain-kompetenznetzwerk.de

Der Vortragende studiert Jura und IT-Recht & Recht des geistigen Eigentums, hat bereits das Europäische Urheberrecht abgeschlossen und ist Mitglied des Blockchain-Kompetenznetzwerks (BKN), der Hochschulinitiative rund um das Thema Digitalisierung.

 

Wann: 24.April 2019, 19 Uhr
Wo: Raum 817 (8.Stock, Conti-Hochhaus, Gebäude 1502)
www.blockchain-kompetenznetzwerk.de

 

Hinweis: In einer früheren Version sollte die Veranstaltung um 18:30 Uhr beginnen. Sie musste jedoch auf 19 Uhr verschoben werden.

Veranstalter

Blockchain Kompetenznetzwerk (BKN)

Termin

24. April 2019
19:00 Uhr

Ort

Hannover, Conti-Hochhaus
Geb.: 1502
Raum: 817
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Standort anzeigen

Weblink