UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Die Rolle von Wasserstoff bei der Nutzung von erneuerbaren Energien
20 Jul
20. Juli 2021
Ringvorlesung Nachhaltigkeit

Die Rolle von Wasserstoff bei der Nutzung von erneuerbaren Energien

Wasserstoff - ein Molekül macht Karriere! Im Moment ist das farb- und geruchlose Gas in nahezu jeder energiepolitischen Debatte präsent. Sein Beitrag zum Klimaschutz hängt dabei in großem Maße von seinem Ursprung ab - mittels Elektroenergie aus erneuerbaren Quellen soll er möglichst erzeugt werden. Ebenso ist das konkrete Anwendungsfeld von großer Bedeutung - kann Wasserstoff in der Schwerindustrie oder im Schwer- und Flugverkehr klimawirksam zum Einsatz kommen, hat er im Wärmesektor zumindest im Moment eher nichts zu suchen.

Mission 2031: Zukunft denken - nachhaltig handeln

Nachhaltiges Handeln gehört zu den großen globalen Herausforderungen, die über das Wohlergehen der Menschheit und der Biosphäre auf unserem Planeten entscheiden werden. Die UN hat 17 Nachhaltigkeitsziele definiert. Der Schutz des Klimas nimmt hierbei eine besondere Rolle ein, denn er ist einerseits Ziel und andererseits Voraussetzung für das Erreichen der anderen Nachhaltigkeitsziele.
Forschungen zu nachhaltigen Lösungsansätzen gibt es an der Leibniz Universität in allen Fakultäten. Die Ringvorlesung zeigt eine Auswahl - und Strategien zur Erreichung der eigenen Nachhaltigkeitsziele.

Referent/Referentin

Prof. Dr. Richard Hanke-Rauschenbach, Institut für Elektrische Energiesysteme

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover

Termin

20. Juli 2021
17:00 Uhr

Ort

Online


Weblink