UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungenFakten, Fakes und Fiktionen
FakeNarratives: Desinformation und Erzählmuster in Nachrichtenvideos

FakeNarratives: Desinformation und Erzählmuster in Nachrichtenvideos
Prof. Dr. Ralph Ewerth

28. SEPTEMBER 2022 | 19:00 UHR

Ein Mann steht vor einem Greenscreen im Studio Ein Mann steht vor einem Greenscreen im Studio Ein Mann steht vor einem Greenscreen im Studio © Ben Collins/unsplash.com


Der Auftaktvortrag der Reihe "Fakten, Fakes und Fiktionen" gibt Einblicke in das derzeit laufende Forschungsprojekt der Leibniz Universität Hannover FakeNarratives: Narrative der Desinformation in Nachrichtenvideos verstehen. Ziel des Forschungsprojektes ist es, Falschmeldungen in Nachrichtenvideos mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) zu erkennen und Empfehlungen für eine glaubwürdige Darstellung von Informationen in Nachrichten zu erarbeiten. Mithilfe von KI werden dazu Erzählstrategien in Nachrichtenvideos analysiert, die ursprünglich aus dem Bereich des Spielfilms stammen (wie z.B. Emotionalisierungen). Auf dieser Grundlage können Vergleiche zur Verwendung von Erzählungen in öffentlich-rechtlichen Nachrichten und in „alternativen“ Nachrichtenvideos gezogen und Muster identifiziert werden, die für Fake News typisch sind. Auf diese Weise lassen sich Falschmeldungen in Nachrichtenvideos identifizieren.

Ort: Theodor-Lessing-Saal  der Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, 30159 Hannover

Prof. Dr. Ralph Ewerth

Prof. Dr. Ralph Ewerth ist Professor im Forschungszentrum L3S der Leibniz Universität Hannover und leitet seit 2015 die Forschungsgruppe Visual Analytics an der Technischen Informationsbibliothek (TIB), dem Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften. Seine Forschungsschwerpunkte sind die inhaltsbasierte Suche nach Texten, Bildern, Video- und Audio-Dateien (Multimedia Information Retrieval), die Verwaltung elektronischer Dokumente (Digital Libraries) und das Verstehen von textlichen, sprachlichen, räumlichen und visuellen Informationen mithilfe von KI-Methoden.

Portraitfoto von Prof. Dr. Ralph Ewerth Portraitfoto von Prof. Dr. Ralph Ewerth Portraitfoto von Prof. Dr. Ralph Ewerth © TIB/EUROMEDIAHOUSE

Moderation: Marcus Peter

Marcus Peter ist Kulturwissenschaftler und Kurator in Hannover und Mit-Gründer des Vereins Theatrum e.V. Im September und Oktober 2022 ist seine Ausstellung „Von H*x*n, Fake-Birds und anderen VeRsChWöRuNgEn“ im Beginenturm in Hannover zu sehen.

KONTAKT IM REFERAT FÜR KOMMUNIKATION UND MARKETING

Mechtild Freiin von Münchhausen
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum