Fotowettbewerb

FOTOWETTBEWERB 2020 "A GLOBAL HOME!"

Verlängerung der Deadline bis zum einschließlich 30.06.2020!

Ein Zuhause lässt sich heute auch weit außerhalb der eigenen vier Wände finden. Ein Auslandssemester ist eine Reise ins Unbekannte und gleichzeitig erlebt man, dass das Unbekannte immer vertrauter wird. Nach und nach beginnt das Angekommensein mit neuen Routinen und Gewohnheiten. Gleichzeitig merkt man: So viele Unterschiede wie es gibt, so viele Gemeinsamkeiten existieren auch.

Wer den Mut hat und den Schritt wagt, wird merken, dass überall ein bisschen Heimat zu finden ist. Dies kann durch Bilder von Kultur, Menschen und besonderen Momenten für immer festgehalten werden. Wenn die Grenzen zwischen Heimat und Zuhause verschwimmen, kann man überall Wurzeln schlagen.

Dies ist in der momentanen Situation, aufgrund der seit einigen Wochen bestehenden Reisebeschränkungen bedingt durch das Coronavirus, womöglich schwer vorstellbar. Wir würden uns dennoch freuen, gerade in dieser Zeit, mehr über eure besonderen Momente während eures Auslandsaufenthaltes zu erfahren und ein wenig Optimismus für die Zukunft weitergeben zu können.

Unser Fotowettbewerb möchte dazu einladen, eure persönlichen Momentaufnahmen des Auslandsaufenthaltes mit uns zu teilen. Was hat euch besonders beeindruckt? Welche einzigartigen Augenblicke verbindet ihr mit dieser Zeit? Welche Begegnungen habt ihr gemacht? Zeigt uns eure Perspektive!


PREISE

1. Platz: 300 Euro
2. Platz: 200 Euro
3. Platz: 100 Euro
4. – 12. Platz: je 50 Euro

WER KANN TEILNEHMEN?

Teilnahmeberechtigt sind ausländische Studierende an der Leibniz Universität Hannover (Incomings) sowie Studierende der Leibniz Universität Hannover, die einen studienbezogenen Auslandsaufenthalt verbracht haben (Outgoings). Die Aufenthalte müssen ab SoSe 2019, WiSe 2019/20 oder Sommersemester 2020 begonnen haben. Die Teilnahme am Fotowettbewerb ist nicht auf bestimmte Programme beschränkt.

Neue Abgabefrist: 30. Juni 2020

ABGABE

Ab sofort können noch bis zum einschließlich 30.06.2020 Beiträge für den diesjährigen Fotowettbewerb "A Global Home!" eingereicht werden!

Bitte ladet einen eigenen Ordner (Beschriftung: Nachname_Vorname) mit folgenden Inhalten hier hoch:


  • maximal 3 Fotografien pro Teilnehmer*in (Farbe oder S/W) digital in einer Auflösung von mindestens 300 dpi als JPEG oder PNG
  • prägnanter Titel zu jedem Bild
  • kurze textliche Bilderläuterung zu jedem Bild (bezogen auf das Thema des Fotowettbewerbs) im Umfang von max. ¼ einer DIN-A4-Seite und in Arial, Schriftgröße 12, 1,2 Zeilenabstand, Blocksatz sowie automatische Silbentrennung
  • persönliche Angaben: Name, Adresse, Angaben zu Studiendauer und –ort (sowohl Name der Heimatinstitution als auch der Gastinstitution), sowie Studienfach
  • Erfahrungsbericht über den Auslandsaufenthalt im Umfang von max. ½ einer DIN-A4-Seite, (enthalten sein sollten Angaben zu: Studium an der Gasthochschule, Leben im Gastland, z.B. Alltag, Freizeit, persönliche Highlights, sowie ein Fazit) und in Arial, Schriftgröße 12, 1,2 Zeilenabstand, Blocksatz sowie automatische Silbentrennung. Ein Bezug zum Thema des Fotowettbewerbs sollte berücksichtigt werden.
  • Die unterschriebene rechtliche Erklärung zur Fotoverwendung und die unterschriebene Erklärung zu den Datenschutzbestimmungen.

 

 

Die unterschriebenen Einverständniserklärungen zur Fotoverwendung benötigen wir mit Unterschrift versehen im Original per Post an:

Frau Anne Höch
Leibniz Universität Hannover
Hochschulbüro für Internationales
Welfengarten 1A
30167 Hannover

In Ausnahmefällen können die Einverständniserklärungen auch digital auf Seafile hochgeladen werden. Hierfür bitte mit Anne Höch Rücksprache halten!

WEITERE INFOS & TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Teilnahmebedingungen

    Fotowettbewerb „A Global Home!“ bis zum 15. Juni 2020

     

    Veranstalter

     

    Veranstalterin des Gewinnspiels ist die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, vertreten durch das Präsidium, dieses vertreten durch den Präsidenten, dieser vertreten durch die Geschäftsführende Leiterin des Hochschulbüros für Internationales, Welfengarten 1A, 30167 Hannover, Deutschland.

     

    Hochschulbüro für Internationales

    Welfengarten 1A,

    30167 Hannover

     

    Teilnahmeberechtigte

     

    Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden, die zum im Sommersemester 2019, Wintersemester 19/20 und/oder im Sommersemester 2020 einen studienrelevanten Auslandsaufenthalt absolviert haben/absolvieren, sowie alle internationalen Studierenden, die im Sommersemester 2019, Wintersemester 19/20 und/oder im Sommersemester 2020 die Leibniz Universität Hannover besucht haben/besuchen. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist kostenlos.

     

    Aktionszeitraum

     

    Die Teilnahme ist ausschließlich in der Zeit bis einschließlich zum 15. Juni 2020 möglich. Das Hochschulbüro für Internationales behält sich das Recht vor, den Fotowettbewerb gegebenenfalls zu verlängern. 

     

    Ablauf

     

    Die Gewinnspielteilnahme ist über den Seafile Upload Link seafile.cloud.uni-hannover.de/u/d/e5a907a862844c159dcd/ möglich.

     

    Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen die Teilnehmenden innerhalb des Aktionszeitraums bis zu drei Fotos mit mindestens 300 dpi über den Upload Link einreichen, sowie weitere erforderliche Angaben (persönliche Angaben bestehend aus Name, Semester, Studienort und -dauer, Name Heimat- und Gastuni, Studienfach; Erfahrungsbericht, Bildtitel, Fazit, kurze Bildbeschreibung).

     

    Die Teilnehmenden müssen die ausschließlichen Nutzungsrechte an den Bildern innehaben und gegenüber des Hochschulbüros für Internationales auf Anforderung nachweisen können. Sollten auf dem Foto andere Personen abgebildet sein, versichern die Teilnehmenden durch die Teilnahme am Wettbewerb, dass sie die abgebildeten Personen über ihre Datenschutzrechte aufgeklärt und diese sich mit der Veröffentlichung der Bilder einverstanden erklärt haben.

     

    Die Teilnehmenden räumen dem Hochschulbüro für Internationales mit dem Zeitpunkt des Hochladens über den Upload das inhaltlich, zeitlich sowie territorial uneingeschränkte, entgeltfreie, übertragbare und unterlizenzierbare Nutzungsrecht an dem Foto ein. Die Teilnehmenden erklären sich insbesondere, aber nicht hierauf beschränkt, mit der Vervielfältigung, Verbreitung und weiteren öffentlichen Zugänglichmachung des von ihnen im Rahmen der Gewinnspielteilnahme hochgeladenen Fotos im alljährlichen Fotokalender zu drucken und die Daten zur Außendarstellung des Studienstandortes Hannovers, sowie der Leibniz Universität Hannover, als auch des Auslandsstudiums, auf ihren Webseiten (https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/campus-und-stadt/sport-kultur-freizeit/fotowettbewerb/ und www.uni-hannover.de/de/universitaet/internationales/) und deren Unterseiten, sowie auf den Social Media Kanälen des Hochschulbüros für Internationales www.facebook.com/InternationalOfficeLUH/, www.instagram.com/internationalofficeluh, als auch in Printprodukten zur Bewerbung des Auslandsstudiums zu veröffentlichen. 

     

    Die Teilnehmenden stimmen diesen Teilnahmebedingungen durch Hochladen der oben genannten Daten über Seafile im Rahmen dieses Gewinnspiels zu.

  • Datenschutzbestimmungen

    Informationspflichten gem. Art. 13 DSGVO

     

    Verantwortlicher und Kontaktdaten:

     

    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

     

    Hochschulbüro für Internationales

    Welfengarten 1A, 30167 Hannover

     

    Tel.: +49 511 762 5480

    anne.hoech@zuv.uni-hannover.de

     

     

    Datenschutzbeauftragter:

     

    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

    – Datenschutzbeauftragter  (DS) –

    Königsworther Platz 1, 30167 Hannover

     

    Tel.: +49 (0) 511 762 8132

    Fax: +49 (0) 511 762 8258

     

    Email: 

    datenschutz@uni-hannover.de


     

    Bis zum 15. Juni 2020 findet der jährliche Fotowettbewerb des Hochschulbüros für Internationales statt. Es werden 12 Gewinnerfotos gekürt und mit Preisgeldern belohnt. Alle den Teilnahmebedingungen entsprechenden, bei Seafile hochgeladenen Fotos werden durch eine interne Jury im Hochschulbüro für Internationales bestehend aus dem gesamten Team gesichtet und abgestimmt.
    Teilnahmebedingungen und Kriterien werden der Webseite entnommen:
    https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/campus-und-stadt/sport-kultur-freizeit/fotowettbewerb/

     

    Zweck der Datenverarbeitung:

    Mit dem Datenupload auf Seafile, werden die hochgeladenen Daten bei vollständiger Abgabe dem Wettbewerb zugelassen und nehmen automatisch am Fotowettbewerb „A Global Home!“ teil. Die Datenverarbeitung erfolgt zunächst bei der Ermittlung der Gewinnerinnen und Gewinner durch eine interne Jury bestehend aus dem gesamten Team des Hochschulbüros für Internationales, sowie bei der Bekanntgabe der 12 Gewinnerplätze per E-Mail.

    Das Hochschulbüro für Internationales der Leibniz Universität Hannover beabsichtigt, die 12 Gewinnerfotos zusammen mit den weiteren erforderlichen Angaben (persönliche Angaben bestehend aus Name, Semester, Studienort und -dauer, Name Heimat- und Gastuni, Studienfach; Erfahrungsbericht, Bildtitel, Fazit, kurze Bildbeschreibung) im alljährlichen Fotografiekalender für das kommende Jahr zu drucken.
    Die persönlichen Fotos, sowie persönlichen Angaben werden ausschließlich für den einmaligen Druck des Kalenders benutzt.

    Zusätzlich beabsichtigt das Hochschulbüro für Internationales die eingereichten Beiträge, sowie die Daten zur Außendarstellung des Studienstandortes Hannovers, sowie der Leibniz Universität Hannover, als auch des Auslandsstudiums, auf ihren Webseiten (https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/campus-und-stadt/sport-kultur-freizeit/fotowettbewerb/ und www.uni-hannover.de/de/universitaet/internationales/) und deren Unterseiten, sowie auf den Social Media Kanälen des Hochschulbüros für Internationales www.facebook.com/InternationalOfficeLUH/, www.instagram.com/internationalofficeluh, als auch in Printprodukten zur Bewerbung des Auslandsstudiums zu veröffentlichen.


    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

     

    Rechtsgrundlage der Datenerhebung und -verarbeitung ist Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DSGVO und Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO, sofern aus den Beiträgen auch besondere Kategorien von Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z.B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille, Kleidung) hervorgehen.

     

    Verpflichtung zur Bereitstellung:

     

    Sie sind zur Bereitstellung dieser Daten nicht verpflichtet und können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen. Eine Teilnahme am Wettbewerb ist jedoch nur möglich, wenn die erforderlichen Daten (Maximal drei Fotos, persönliche Angaben bestehend aus Name, Semester, Studienort und -dauer, Name Heimat- und Gastuni, Studienfach; Erfahrungsbericht, Bildtitel, Fazit, kurze Bildbeschreibung) angegeben werden und der gesammelte Daten-Upload auf Seafile erfolgte.

     

    Widerruflichkeit der Einwilligung:

     

    Die Einwilligung in die Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf wird durch diesen nicht berührt. Den Widerruf können Sie formlos an die o.g. Kontaktdaten des Verantwortlichen richten.

     

    Im Falle des Widerrufs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es bestehen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Im Falle eines Widerrufs erfolgt auch ein Rücktritt vom Wettbewerb, sofern dieser noch nicht abgeschlossen ist. 

     

    Speicherdauer:

     

    Alle eingereichten Daten werden direkt nach Abschluss des Fotowettbewerbes erneut gesichtet.

     

    Die Daten der Personen, deren Fotografien nicht zur weiteren Verwendung kommen, werden nach Abschluss der zweiten Durchsicht gelöscht.

     

    Die eingereichten Daten der Teilnehmenden, die über die Teilnahme am Wettbewerb hinaus zur Verwendung kommen werden so lange gespeichert, wie die Fotografien im Rahmen der Außendarstellung der Leibniz Universität Hannover oder in der Bewerbung zum Auslandsstudiums zum Einsatz kommen.

    Die persönlichen Informationen und Erfahrungsberichte der Teilnehmenden, deren Fotos weiterhin nach Vollendung des Wettbewerbs zu Werbezwecken genutzt werden, können zusammen mit den Fotos veröffentlicht und so lange gespeichert werden, bis die Beiträge nicht mehr zur Verwendung kommen. Anschließend werden alle Daten gelöscht.


     Die Speicherdauer kann auch durch einen Widerruf beendet werden: Im Falle eines Widerrufs werden die Fotografien sowie die personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr für die Außendarstellung verwendet. Fotos, die in Printprodukten veröffentlicht wurden, werden im Falle eines Widerrufs erst bei der nächsten Auflage des betroffenen Printprodukts nicht mehr verwendet.

    Informationen im Internet sind weltweit zugänglich und können mit Suchmaschinen gefunden und mit anderen Informationen verknüpft werden, woraus sich unter Umständen Persönlichkeitsprofile über mich erstellen lassen. Ins Internet gestellte Informationen einschließlich Fotos können problemlos kopiert und weiterverbreitet werden und von spezialisierte Archivierungsdienste, deren Ziel es ist, den Zustand bestimmter Websites zu bestimmten Terminen dauerhaft zu dokumentieren, archiviert werden. Dies kann dazu führen, dass im Internet veröffentlichte Informationen auch nach ihrer Löschung auf der Ursprungsseite weiterhin aufzufinden sind.


     

    Empfänger der personenbezogenen Daten:

     

    Durch den Datenupload werden folgende Angaben der Jury bestehend aus dem gesamten Team des Hochschulbüros für Internationales zur Gewinnerermittlung, sowie den Empfängern der 500 Fotokalender 2021 zugänglich gemacht: persönliche Angaben bestehend aus Name, Semester, Studienort und -dauer, Name Heimat- und Gastuni, Studienfach; Erfahrungsbericht, Bildtitel, Fazit, kurze Bildbeschreibung.

    Die nach der Gewinnerermittlung gespeicherten Fotos, werden zusätzlich der breiten Öffentlichkeit auf den Webseiten des Hochschulbüros für Internationales (https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/campus-und-stadt/sport-kultur-freizeit/fotowettbewerb/ und www.uni-hannover.de/de/universitaet/internationales/) und deren Unterseiten, sowie auf den Social Media Kanälen des Hochschulbüros für Internationales www.facebook.com/InternationalOfficeLUH/, www.instagram.com/internationalofficeluh, als auch in Printprodukten zur Bewerbung des Auslandsstudiums zugänglich gemacht.

     

    Ihre Rechte gem. Art. 15-20 DSGVO:

     

    Gemäß den Vorgaben der DSGVO haben Sie gegenüber uns folgende Rechte:

     

    von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten, Art. 15 DSGVO

    Recht auf Berichtigung und Vervollständigung der von uns verarbeiteten Daten, Art. 16 DSGVO 

    Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO 

    Recht auf Herausgabe Ihrer Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenportabilität), Art. 20 DSGVO

    Beschwerderecht:

     

    Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Fotos und Filmaufnahmen gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt. 

     

    Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen

    Prinzenstr. 5

    30159 Hannover.

    Tel. +49 511 120 - 4500

    Fax +49 511 120 - 4599

    E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

     

     

  • Gewinn

    Als Hauptgewinn werden unter allen Teilnehmenden 12 Geldbeträge verlost:
    1. Platz: 300 Euro
    2. Platz: 200 Euro
    3. Platz: 100 Euro
    4. – 12. Platz: je 50 Euro

     

    Gewinnermittlung

     

    Alle den Teilnahmebedingungen entsprechend bei Seefile hochgeladenen Fotos werden durch eine interne Jury im Hochschulbüro für Internationales gesichtet. Die Bestimmung der GewinnerInnen erschließt sich aus folgenden Kriterien: Aussage des Fotos, Geschichte hinter dem Foto, Umsetzung des Themas, Beschreibung, Verbindung zur LUH/zum Auslandsstudium. Die Aktion läuft bis zum 15. Juni 2020. Sollte eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer mehr als ein Bild in den Top 12 des Wettbewerbs platzieren, erhält er oder sie dennoch nur einen Preis für das höchstplatzierte Foto.

     

    Die GewinnerInnen werden per E-Mail benachrichtigt. Die GewinnerInnen müssen die Mitteilung durch eine Antwort an die E-Mail-Adresse (anne.hoechzuv.uni-hannover.de) innerhalb der ihm oder ihr genannten Frist (14 Tage) bestätigen und dem Hochschulbüro für Internationales durch Vorlage einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung ihren Status als Studentin oder Student der Leibniz Universität Hannover nachweisen.

     

    Bestätigt die Gewinnerin oder der Gewinner die Benachrichtigung nicht innerhalb der darin angegebenen Frist, erlischt der Gewinnanspruch und der Gewinn wird an den/die 13. Platzierte/n GewinnerIn weitergegeben. Sollte auch von dieser Person die Frist zur Bestätigung versäumt werden, gilt das Vorstehende sinngemäß.

     

    Die von den Teilnehmenden im Rahmen der Gewinnabwicklung erhobenen Daten dienen ausschließlich der tatsächlichen Abwicklung des Gewinns, sie werden nicht zum Zwecke weiterer Kundenwerbung genutzt.

     

    Der im Zuge des Gewinnspiels ausgelobte Preis ist vom Umtausch ausgeschlossen. Der Preis kann nicht auf Dritte übertragen werden.

  • Ausschluss

    Machen Teilnehmende falsche Angaben zum Foto, können sie von der Gewinnspielteilnahme, insbesondere von der Gewinnvergabe ausgeschlossen werden. Jegliche Art von Manipulation des Gewinnspiels führt zum sofortigen Ausschluss. Handelt es sich bei ausgeschlossenen Teilnehmenden um einen bereits ausgelosten Gewinner oder eine Gewinnerin, kann der Gewinn nachträglich aberkannt und vom Hochschulbüro für Internationales zurückgefordert werden.

     

    Ausgeschlossen werden Fotos und Untertitel mit beleidigender Sprache sowie Fotos und Untertitel, die diskriminierende, rassistische, jugendgefährdende Inhalte tragen oder negativen Bezug zu Personen oder Unternehmen haben oder die in sonstiger Weise rechts- oder sittenwidrig sind.

  • Vorzeitige Beendung

    Das Hochschulbüro für Internationales behält sich das Recht vor, das Fotowettbewerbes jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, in seinem Ablauf abzuändern oder ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden, sofern aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

  • Haftung

    Mit Ausnahme der nachstehenden Einschränkungen haftet das Hochschulbüro für Internationales nicht für Schäden, die sich aus der Teilnahme am Fotowettbewerb ergeben.

     

    Die Haftung für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln des Hochschulbüros für Internationales bleibt unberührt. Die Haftung für Personenschäden richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

     

    Empfänger der bereitgestellten Informationen ist das Hochschulbüro für Internationales. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Fotowettbewerb sind an das Hochschulbüro für Internationales direkt zu richten.

  • Schlussbestimmungen

    Das Hochschulbüro für Internationales behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen aus begründetem Anlass zu ändern. Die Teilnahmebedingungen sowie die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmenden und dem Hochschulbüro für Internationales unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Regelungen treten die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen. 

     

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

     

    Hannover, 08.05.2020


KONTAKT

Anne Höch
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Adresse
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
012
Adresse
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
012