Veranstaltungen

Inhalte auf dieser Seite
  1. 2022
  2. 2021
  3. 2019
  4. 2018
  5. 2017
  6. 2016
  7. 2015
  8. 2014
  9. 2013
  10. 2012
  11. 2011
  12. 2010
  13. 2009
  14. 2008
  15. 2007

2022

24. Oktober 2022

Prof. Dr. Dr. Friedrich Wilhelm Wellmer (Ehem. Präsident der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe und des Niedersächsischen Landesamts für Bodenforschung in Hannover): "Bergbau und Geologie - Leibniz und der Harzer Bergbau".

18.30 - 21.00 Uhr
Ort: Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

7. September 2022

Dr. med. Anselm Budweg (Facharzt für Innere Medizin, Hannover): "Gesund altern – AntiAging Innovationen".

18.30 - 21.00 Uhr
Ort: Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

17. Mai 2022

Handgewobene Kunststücke Handgewobene Kunststücke Handgewobene Kunststücke

100 Jahre Bauhaus - Würdigung des Lebenswerkes von Gerhild T. Beck, Handwebmeisterin und Schülerin von Margarete Willers

Prof. Dr. Anja Baumhoff (Hochschule Hannover): "Stellung und Status der Weberei am Bauhaus" (Zusammenfassung)

Heike Wernz-Kaiser M.A.: WEBEN-ZEITLOS-MODERN, Überlegungen zur Rolle der Weberei im 20. Jahrhundert. Laudatio zu Ehren von Gerhild T. Beck (Zusammenfassung)

Wir gratulieren Gerhild Beck zum 65. Jubiläum ihrer Meisterprüfung und würdigen ihre überragenden Verdienste als Handwebmeisterin auch während ihrer 40 Jahre andauernden Lehrtätigkeit!


2021

11. November 2021

Prof. em. Dr. Michel Fichant (Sorbonne Université, Paris; Ehrenpräsident der Gesellschaft für französischsprachige Leibniz-Studien): "Wie (nicht) Leibnizianer sein?", Vorstellung der Editionen und Rezeptionen von Leibniz nach 1716, "Les Études philosophiques", Nr. 4, 2016.

Prof. Dr. Wenchao Li: Kurzvorstellung von "Gottfried Wilhelm Leibniz, Rezeption, Forschung, Ausblick", Steiner Verlag, 2020.

19:00 - 21.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche, Rote Reihe 8, 30169 Hannover

 

 


2019

10. Dezember 2019

Dipl.-Ing. Jürgen K. von der Lippe: "50 Jahre Mondlandung: Resultate und Perspektiven?" sowie
Dr. Jean Cornier: "Medizinische Forschung im Weltraum: Ein Werkzeug zur Entwicklung innovativer Rehabilitationsmethoden".

19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

Eintritt frei. Um eine Anmeldung unter luise.druke@post.harvard.edu wird gebeten.

Einladung

 

 

04. März 2019 / 14. April 2019

Francis Fukuyama im Gespräch mit Natascha Freundel, NDR Kultur Francis Fukuyama im Gespräch mit Natascha Freundel, NDR Kultur Francis Fukuyama im Gespräch mit Natascha Freundel, NDR Kultur © Jan Richard Heinicke
Francis Fukuyama im Gespräch mit Natascha Freundel, NDR Kultur
Luise Drüke im Gespräch mit Francis Fukuyama Luise Drüke im Gespräch mit Francis Fukuyama Luise Drüke im Gespräch mit Francis Fukuyama © Jan Richard Heinicke
Francis Fukuyama im Gespräch mit Luise Drüke

Francis Fukuyama, "Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet".
Öffentliche Veranstaltung: 04.03.2019, 20.00 - 22.00 Uhr, Literarischer Salon der Leibniz Universität Hannover
Nachzuhören ab 14.04.2019 im NDR Sonntagsstudio
Moderation: Natascha Freundel, NDR Kultur.

In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der demokratischen Staaten weltweit erschreckend schnell zurückgegangen. Er zeigt, warum die Politik der Stunde geprägt ist von Nationalismus und Wut, welche Rolle linke und rechte Parteien bei dieser Entwicklung spielen, und was wir tun können, um unsere gesellschaftliche Identität und damit die liberale Demokratie wieder zu beleben. "Intelligent und klar - wir brauchen mehr Denker, die so weise sind wie Fukuyama." (THE NEW YORK TIMES). "Einer der bedeutendsten Politikwissenschaftler der westlichen Welt" (DIE WELT).

Sein neues Buch "Identität" will die These von damals retten, die inzwischen von der politischen Wirklichkeit eingeholt wurde (Süddeutsche Zeitung). Der 66-jährige Fukuyama sucht nun in seinem neuen Buch "Identität" nach Gründen, warum gegenwärtig das geschieht, was er vor knapp 30 Jahren in keiner Weise kommen sah, warum also immer mehr Menschen der Demokratie den Rücken kehren und sich von Populisten und Autokraten angezogen fühlen. Es geht dabei nicht in erster Linie um materielle Ängste, meint Fukuyama; im Vordergrund steht für ihn "der Verlust der Würde" (NDR Kultur).


2018

04. Juli 2018

Prof. Danyel Tobias Reiche (American University of Beirut, Libanon): "Fußballweltmeisterschaften in autoritären Staaten"

10.15 - 11.45 Uhr
Ort: Leibniz Universität Hannover, Institut für Politische Wissenschaft, Raum 108, Schneiderberg 50, 30167 Hannover

Eintritt frei. Um eine Anmeldung bis 03.07.2018 an luise.druke@post.harvard.edu wird gebeten.

Einladung

24. Juni 2018

Zwei Vorträge und Diskussion:

  • "Die autoritäre Revolte: Die neue Rechte und der Untergang des Abendlandes" mit Volker Weiß (Hamburg), Autor des viel diskutierten gleichnamigen Buches (Klett-Cotta Verlag, 2017)
  • "Integration am Beispiel Friedland" mit Steffen Wiegmann (Museum Friedland)

Vorstellung: Susanne Braun
Moderation: Luise Druke

Beginn um 15.00 Uhr.
Ort: Literaturetage, Künstlerhaus Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover.
Eintritt: 8 € / erm. 5 €

Einladung | Invitation

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des 6. Festivals der Philosophie (www.philosophiefestival.com) statt.

28. Mai 2018

Besuch bei der Deutschen Bundesbank in Hannover, anschließend Vortrag von Herrn Dirk Gerlach über "Aktuelle Geldpolitik: Zwischen Niedriginflation und Konjunkturbelebung - Normalisierung in Sicht?".

Veranstaltungsbeginn: 18.00 Uhr
Ort: Deutsche Bundesbank, Filiale Hannover, Georgplatz 5, 30159 Hannover
Website der Bundesbank, Filiale Hannover

Einladung

12. April 2018

Georg Redekop, Vorsitzender des Akademischen Börsenvereins Hannover e.V. hält einen Vortrag über "Finanzielle Intelligenz" und stellt anschließend sein Buch "Der Vermögens-Autopilot" vor.

Zeit: 20.00 - 22.00 Uhr
Ort: Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

Website des Redners: www.georgredekop.de

Eintritt frei. Um eine Anmeldung an luise.druke@post.harvard.edu wird gebeten.

Einladung


2017

11. Dezember 2017

Dr. Gabriele Seidel, Geschäftsführerin der Patientenuniversität an der MHH:
"Perspektiven der Patientenunterstützung".

Veranstaltungsbeginn: 18.00 Uhr
Ort: Central-Hotel Kaiserhof, Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover

30. Mai 2017

Foto: Vortragender und Publikum im Leibnizhaus Foto: Vortragender und Publikum im Leibnizhaus Foto: Vortragender und Publikum im Leibnizhaus

Michel Crousillat-Drüke, Autor, Harvard University (HILR)

Buchvorstellung "L'aube pâle de l'Europe ..." anlässlich des 60. Jahrestages der Römischen Verträge. Mit deutscher Übersetzung von Rose-Marie Soulard Berger, Grußworte von Kerstin Sjöstedt-Hellmuth (Leibnizhaus), Luise Druke (Harvard University, HHI/HILR) und Assunta Verrone (Studio Artistico).

Veranstaltungsort: Leibnizhaus, Am Holzmarkt 4, 30159 Hannover

Hintergrundinformationen und Details zu dem Buch unter www.laubepale2leurope.com

Mit freundlicher Unterstützung von Antenne Métropole/Metropolregion Hannover, dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hannover, Le Carrefour, dem Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) "Öffentlichkeitsarbeit zu Europa" in der Niedersächsischen Staatskanzlei sowie Druckteam.

Videoaufzeichnungen: Grußworte, Vortrag, Diskussion


2016

21. Oktober 2016

Prof. Drew Gilpin Faust, President and Lincoln Professor of History, Harvard University
"Your Harvard-Germany”, im Deutschen Historischen Museum Berlin
https://alumni.harvard.edu/events/your-harvard-germany 


2015

25.- 26. August 2015

70. Jahrestag der Befreiung von Buchenwald und des Endes von zweiten Weltkrieges
Studienreise nach Buchenwald und Weimar, initiiert von Marianne und Rainer Vasel


2014

4. September 2014

Dr. Ines Katenhusen, Leibniz Universität Hannover
"Von Hannover nach Neuengland und Harvard Universität. Der Kunsthistoriker und Museumsleiter Alexander Dorner (1893 – 1957)"

2. August 2014

Studientag in Berlin anlässlich des 25. Jahrestags des Mauerfalls, initiiert von Dr. Jutta Budweg und organisiert von Wolf-Dieter Schmidt

8. Juli 2014

Vorstellung des Lehrbuches "Innovations in Refugee Protection"
Videoaufzeichnung: https://www.youtube.com/watch?v=HSu-LDyXtyg 
Grußwort: Prof. Erich Barke, Beiträge u.a. von: Luise Druke, Hans ten Feld (UNHCR), Prof. Christiane Lemke, Prof. Reinhold Friedl, Natalia Dalmer, Dang Chau Lam, Thomas Nguyen

23. Januar 2014

Mohamed Chikhaoui, BSC '66 Massachusetts Institute of Technology (MIT) und Präsident des MIT-Clubs of Germany 2007-2012, Keynote anlässlich des 3. Jahrestages des Beginns des "Arabischen Frühlings" 


2013

17. Januar 2013

“Holistic Health Strategies - Prevention is better than cure", Podiumsdiskussion mit Dr. Jean -Paul Pianta, Prof. Josef A. Wirth, Roland Franck  Dr. Anselm Budweg, Brigitte Schmidt, Peter Pulst


2012

17. Dezember 2012

"Bleibt Zusammen" - Veranstaltung anlässlich des 100. Geburtstages von Prof. Dr. theol. Hans Bolewski. Beiträge von: Pastor A. Siemens, Prof. Helwig Schmidt-Glintzer, Prof. Dr. Wolfgang Weinrich, Dr. Joerg Bremer

19. Juni 2012

Prof. Dr. J.-Matthias Graf von der Schulenburg, Leibniz Universität Hannover
"Versicherungswesen im Gesundheitssektor"


2011

27. September 2011

Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard), Leibniz Universität Hannover
"Internationale Zusammenarbeit der USA und Europas im geistigen Eigentum: Erfolge und Herausforderungen"

17. Mai 2011

Prof. Dr. Wenchao Li, Leibniz-Stiftungsprofessur der Leibniz Universität Hannover und der Landeshauptstadt Hannover: "Studium Generale vs Specialized Studies"


2010

13. Oktober 2010

Prof. Dr. Erich Barke, Präsident der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
"The Bologna Process: A critical analysis"
Podiumsdiskussion mit: Prof. Dr. Wenchao Li Leibniz-Stiftungsprofessur der Leibniz Universität Hannover und der Landeshauptstadt Hannover und Dr. Stephan Venzke, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

13. Juli 2010

Dr. Wilhelm Krull, VolkswagenStiftung
"Research and Study in a Globalizing World"

27. April 2010

Stefan Weissflog, MIT Club of Germany
"Unternehmenskultur in Zeiten raschen Wandels - Luxusthema oder Erfolgsfaktor?"

Prof. Detlev Claussen, Leibniz Universität Hannover und Center for European Studies at Harvard University
"Theodor Adorno, Ein Letztes Genie"


2009

15. Oktober 2009

Prof. Uwe Friedrich, Center for European Studies at Harvard University (CES), Präsident der Stiftung Universität Hildesheim"Model Stiftungsuniversitäten"

23. Juni 2009

Detlef Daues, Harvard Business School (HBS)
"Harvard Network - from International Trade to International Service"

14. Mai 2009

Dr. Eckhart Broedermann, HLS, Präsident Harvard Club of Hamburg
"Harvard Network in the world of international legal cooperation"

8. Januar 2009

Dipl.-Jur. Julia Haas, MLE und Harvard Law School 2007
"Control of Administrative Action by Ombudsmen in a European Comparative Perspective"


2008

10. Dezember 2008

"Alumni activities" mit Monika Wegener, Alumnibüro der Leibniz Universität Hannover, Mohamed Chikhaoui und Stefan Weissflog, Präsident und Schatzmeister MIT Club of Germany, http://alumweb.mit.edu/clubs/germany

8. Januar 2008

Prof. Christiane Lemke, Leibniz Universität Hannover
"Diplomatie zum Anfassen, Das Harvard World Model United Nations"


2007

17. Dezember 2007

Dr. Luise Druke, Harvard Alumni Association
"Harvard's role for and with Alumni in Europe as HAA Regional Director for Europe 2004- 2007"