Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Hanomag-Gebäude

Hanomagstraße 8

Bild: Hanomag-Gebäude

In den heute nicht mehr von der Universität genutzten Räumen an der Hanomagstraße 8 nahm 1974 die neu gegründete Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität den Lehrbetrieb auf. Als problematisch erwies sich bald die Entfernung zu den übrigen Einrichtungen der Universität. Erst 1995 konnten die Juristinnen und Juristen in ehemalige Räume der Continental-Verwaltung am Königsworther Platz umziehen.

Das Gebäude in Linden-Süd war 1921 als Verwaltungshaus der Hannoverschen Maschinenbau AG (Hanomag) errichtet worden. Es befindet sich auf einem größeren Areal, das seit 1835 durch die Egestorffsche Maschinenfabrik – später Hanomag – bebaut und stetig verändert wurde.

Bild: Hanomag-Gebäude

Mit der weitgehenden Aufgabe der Produktion in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden Flächen für andere Nutzungen frei. Daher findet sich hier eine vielgestaltige Architektur mit einem Nebeneinander älterer Fabrikgebäude und großflächiger Einzelhandelsgeschäfte.