Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Warum ein neuer Name für die Universität Hannover?

Aus der Universität Hannover ist die "Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover" geworden

Den Anstoß für eine Umbenennung gaben interne aber auch externe Diskussionen mit Akteuren aus der Stadt, der Wirtschaft und der Politik. Mit dem Wechsel der damaligen Hochschulleitung im Herbst 2005 wurde eine mögliche Umbenennung auch im Präsidium diskutiert. Unterschiedliche Gremien befassten sich mit dieser Thematik.

Im April 2006 fasste der Senat - das Gremium mit allen Vertreterinnen und Vertretern der Statusgruppen der Hochschule - mit großer Mehrheit die positive Stellungnahme zur Umbenennung und beauftragte die Hochschulleitung, alles Nötige zu veranlassen, um der Universität Hannover den Namenszusatz zu verleihen. Mit dem Namenspatron Gottfried Wilhelm Leibniz möchte die Universität Hannover ihr Profil weiter schärfen und sieht die Universalität und Ausstrahlung von Gottfried Wilhelm Leibniz sowohl als Ansporn als auch als Verpflichtung.

Der Zeitpunkt der Umbenennung fiel in das 175. Jubiläumsjahr der ehemals Höheren Gewerbeschule. Aus diesem Anlass erfolgten zahlreiche Rück- und Ausblicke. Die Wahl des Namenspatrons Leibniz ist ein deutliches Bekenntnis zur weiteren Herausarbeitung des Lehr- und Forschungsprofils der Universität Hannover. Die Marke "Leibniz Universität Hannover" soll die Hochschule weiter zum nationalen und internationalen Markenzeichen bringen.

Der Anlass des 360. Geburtstages von Gottfried Wilhelm Leibniz als "Geburtsstunde" der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover zu wählen, erschien allen Akteuren als gelungener Auftakt in eine neue Zeit der Profilbildung.