Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Lars Conrad
Vize-Olympiasieger im Schwimmsport

Bild:
Mit freundlicher Genehmigung von Lars Conrad

Lars Conrad wurde am 01.06.1976 in Berlin geboren und lebt seit 1993 in Hannover. Im Alter von 10 Jahren begann er bei den Wasserfreunden Northeim mit dem Schwimmsport und spezialisierte sich auf die 100 Meter und 200 Meter Freistil-Strecke. Im Laufe seiner Karriere erreichte Conrad eine Reihe von beachtlichen Siegen. Er wurde insgesamt acht Mal Deutscher Meister, erschwamm Bronze-Medaillen während der Weltmeisterschaft in Fukuoka und Barcelona und nahm an drei Olympischen Spielen teil. Sein größter Erfolg war bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 der Gewinn der Silbermedaille über die 4 x 100-Meter Lagenstaffel.

Der Vize-Olympiasieger ist nicht nur als Profisportler erfolgreich. 1998 begann er sein BWL Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Leibniz Universität Hannover, das er im Februar 2008 mit einem hervorragenden Diplom in Ökonomie abschloss.

Im Sommer 2008 bestritt der Freistilexperte seine letzten Olympischen Spiele in Peking und beendete seine erfolgreiche Karriere als Profisportler mit 32 Jahren, um seinen Karriereweg außerhalb des Schwimmbeckens fortzusetzen und im Berufleben neu durchzustarten. Lars Conrad bleibt seiner Wahlheimat Hannover auch weiterhin treu.

Im September 2008 trat er als Assistent des Vorstandsvorsitzenden Carsten Maschmeyer in das europaweit tätige Finanzdienstleistungs- unternehmen AWD-Holding AG in Hannover ein. Im Frühjahr 2009 wurde Maschmeyer in das höchste Gremium des Mutterkonzerns Swiss-Life AG berufen. Lars Conrad nimmt seitdem die Aufgaben als Assistent des Verwaltungsratsmitgliedes Maschmeyer wahr.

Ausführliche Informationen zu Lars Conrads sportlichen Erfolgen findet man auf seiner offiziellen Homepage unter http://www.lars-conrad.de/