Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Dr. Stefan Birkner
Politiker

Bild:

Geboren wurde er am 12. April 1973 in Münsterlingen (Schweiz), aufgewachsen ist er in Garbsen. Nach dem Abitur (1992) leistete er seinen Zivildienst bei der Sozial- und Diakoniestation Garbsen. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Hannover. Nach dem 1. Juristischen Staatsexamen (1998) promovierte er 2002 an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) über das Thema "Die Durchfahrtsrechte von Handels- und Kriegsschiffen durch die türkischen Meerengen". 2001 bis 2003 absolvierte er sein Referendariat im OLG-Bezirk Celle.

Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen war er zunächst bis Herbst 2003 persönlicher Referent des damaligen Niedersächsischen Umweltministers Hans-Heinrich Sander. Von Dezember 2005 bis März 2007 wurde er an das Niedersächsische Umweltministerium abgeordnet, um als Büroleiter des Ministers zu arbeiten. Von 2003 bis 2005 sowie von 2007 bis Februar 2008 war er als Staatsanwalt und als Richter tätig, zuletzt am Amtsgericht in Neustadt am Rübenberge.

 

Seit 1991 ist Birkner Mitglied der FDP. Von 2004 bis 2008 war er Generalsekretär des FDP-Landesverbandes Niedersachsen, seit 2007 ist er Vorsitzender des FDP-Regionsverbandes Hannover. Im September 2011 folgte er Philipp Rösler im Amt des FDP-Landesvorsitzenden nach und ist seit Februar 2013 stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag.

Von Februar 2008 bis Anfang 2012 war er Staatssekretär im Niedersächsischen Umweltministerium. Von Januar 2012 bis Februar 2013 war Dr. Stefan Birkner Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz.

Die Universität Hannover ist aus seiner Sicht ein Ort, an dem engagiert geforscht und gelehrt wird. Gerne denkt er an seine eigene Studienzeit zurück: „An die HanOmacke und die Cafeteria im 14. Stock erinnere ich mich besonders gern.“

Dr. Stefan Birkner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt mit seiner Familie in Garbsen-Osterwald.