Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Kommission für Gleichstellung

Das Engagement der Leibniz Universität Hannover ist darauf ausgerichtet zur Herstellung der Chancengleichheit für Frauen und Männer im Wissenschaftssystem beizutragen. In ihrem Leitbild hat sie sich verpflichtet die Kompetenzen von Frauen und Männern in allen Bereichen zu fördern. Vorrangiges Ziel ist dabei die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Damit ist sowohl die Erhöhung des Anteils der Professorinnen an der Professorenschaft gemeint als auch der Anteil der Frauen an den Beschäftigten insgesamt in den höheren Gehalts- und Besoldungsgruppen.

Schwerpunkte und Ziele

Die Kommission für Gleichstellung der Leibniz Universität Hannover erarbeitet auf dieser Basis für die Hochschulleitung und den Senat Vorschläge für Maßnahmen, die zu einer Erfüllung des Gleichstellungsauftrages (NHG §3 Abs. 3) führen. Schwerpunktbereiche sind:

  • Erhöhung des Anteils von Frauen in wissenschaftlichen Spitzenpositionen,
  • Karriere- und Personalentwicklung für Nachwuchswissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur ,
  • Familienfreundlichkeit kontinuierlich ausbauen, weiterentwickeln und fördern,
  • Diversity Management für Studierende und Beschäftigte in Lehre und Forschung.

Mit dem Gleichstellungskonzept "Offensive Gender & Diversity 2020" wurden drei neue Gleichstellungsziele beschlossen, die das bestehende und erfolgreiche Gleichstellungskonzept ergänzen. Diese neuen Ziele sind:

  • Entwicklung eines Tenure-Track-Programms,
  • Initiative für mehr Frauen in Leitungsgremien,
  • Implementierung eines Diversity Managements.

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Kommission für Gleichstellung gehören:

  • Beratung der zentralen Gleichstellungsbeauftragten,
  • Vorschlagsrecht für die Wahl der hauptamtlichen zentralen Gleichstellungsbeauftragten und für die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten der Zentralen Einrichtungen und der Verwaltung,

sowie im Hinblick auf den Gleichstellungsplan der Leibniz Universität Hannover

  • Mitwirkung an der Erstellung, Fortschreibung und Umsetzung des Gleichstellungsplans als Teil der Entwicklungsplanung der Hochschule
  • Erarbeitung von Maßnahmen im Rahmen des Gleichstellungsplans,
  • Erarbeitung von Vergabevorschlägen im Rahmen des Programms zur Förderung des weiblichen Nachwuchses auf dem Weg zur Professur und des Programms zur Förderung von Promotionsabschlüssen

Vorsitzende

Prof. Dr. Elfriede Billmann-Mahecha
Vizepräsidentin für Lehre und Studium

Tel. +49 511 762 - 5110
E-Mail vpluni-hannover.de

Geschäftsstelle der Kommission für Gleichstellung

Elke Buchholz - GS 1 -

Hochschulbüro für ChancenVielfalt
Wilhelm-Busch-Str. 4
30167 Hannover

Tel. +49 511 762 - 4059
Fax +49 511 762 - 3564
E-Mail buchholzchancenvielfalt.uni-hannover.de