KARL-SCHÜGERL-PREIS

Professor Dr. rer. nat. Karl Schügerl hat 26 Jahre bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1995 das Institut für Technische Chemie der Leibniz Universität Hannover geleitet. Zu Ehren seiner hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen als national und international anerkannter Fachmann für Bio-Technologie wurde der Preis auf Initiative von seinen Schülern und Förderern in 1995 eingerichtet.

Vergabe durch:
Institut für Technische Chemie und Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e.V.

Vergabe an:
Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler im deutschsprachigen Raum für besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Biotechnologie.

Turnus:
Jedes ungerade Jahr (seit 1995).

Dotierung:
der Förderpreis beträgt 2.500 Euro und wird auf die jeweiligen Preisträgerinnen und Preisträger aufgeteilt.