HERAUSRAGENDE PERSÖNLICHKEITEN IN DER GESCHICHTE DER LEIBNIZ UNIVERSITÄT HANNOVER

Kurzportrait Harald Schering (1880 - 1959): 1927 bis 1959 Professor für allgemeine und theoretische Elektrotechnik und Hochspannungstechnik Kurzportrait Harald Schering (1880 - 1959): 1927 bis 1959 Professor für allgemeine und theoretische Elektrotechnik und Hochspannungstechnik Kurzportrait Harald Schering (1880 - 1959): 1927 bis 1959 Professor für allgemeine und theoretische Elektrotechnik und Hochspannungstechnik

Harald Schering
* 25.11.1880 in Göttingen | † 10.04.1959 in Hannover 

  • Professor und Mitglied bei der Physikalisch-Technischen Reichsanstalt in Charlottenburg
  • Professor für allgemeine Elektrotechnik, theoretische Elektrotechnik und Hochspannungstechnik an der TH Hannover
  • Ehrenmitglied des Verbandes Deutscher Elektrotechniker
  • Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik
  • Nach ihm benanntes "Schering-Institut für Allgemeine Elektrotechnik  und Hochspannungstechnik"

  • 1927 - 1959  Professor für allgemeine und theoretische Elektrotechnik und Hochspannungstechnik