Alternierende Telearbeit

Die Leibniz Universität Hannover hat sich im Rahmen des 'audit familiengerechte hochschule' zum Ziel gesetzt, die Arbeitsbedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter familiengerechter zu gestalten, um so u. a. die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Ein Baustein dazu ist die alternierende Telearbeit.

Alternierende Telearbeit bedeutet, dass Beschäftigte ihre individuelle regelmäßige Arbeitszeit teilweise zu Hause (häusliche Arbeitsstätte) und teilweise in der Dienststelle (betriebliche Arbeitsstätte) erbringen. Die Telearbeitenden werden dabei durch Geräte und Einrichtungen der dezentralen Informationsverarbeitungs- oder Kommunikationstechnik unterstützt. Die häusliche Arbeitsstätte ist mit der Dienststelle online verbunden.

Aktuell gibt es 35 Telearbeitsplätze an der Leibniz Universität Hannover.

Weitere Informationen finden Sie im Beschäftigtenportal.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Christina Barraß
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum