UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Personalentwicklung

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Personalentwicklung

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Im Dezernat 1, Sachgebiet 11 - Personalentwicklung - der Leibniz Universität Hannover ist eine Stelle als Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Personalentwicklung (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Aufgaben

Die Leibniz Universität Hannover wird im Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses („Nachwuchspakt“) gefördert. Sie sind mit der Koordination der Weiterentwicklung der Personalstruktur und Karrierewege betraut. Im Einzelnen umfasst die Tätigkeit folgende Aufgaben:

  • Vernetzung und Systematisierung aller zentralen Angebote für das wissenschaftliche Personal und den wissenschaftlichen Nachwuchs insgesamt zu einem modularen und strukturierten Beratungs- und Qualifizierungs-System entlang der Karrierephasen/Koordination und Ausbau Talent Development System
  • Personalentwicklung für Tenure-Track-Professorinnen und –Professoren (z.B. Mentoring)
  • Entwicklung neuer Personalentwicklungsformate für den wissenschaftlichen Nachwuchs zum Erwerb akademischer Schlüsselkompetenzen und überfachlicher Kompetenzen entsprechend der Bedarfserhebung

Einstellungsvoraussetzungen

Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom, Staatsexamen) und verfügen über hervorragende Kenntnisse der Personalentwicklung sowie praktische Erfahrungen im Projektmanagement. Darüber hinaus besitzen Sie ausgewiesene Erfahrungen in der Konzeptentwicklung und -umsetzung im Bereich Personalentwicklung. Sie sind in der Lage, zielorientiert und sensibel zu agieren. Ihr Organisationstalent haben Sie bereits nachweislich unter Beweis gestellt. Sie sind eine kommunikative und engagierte Person, die gerne strukturiert und teamorientiert arbeitet. Idealerweise haben Sie bereits in einer Hochschule konzeptionell-inhaltlich gearbeitet.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.06.2018 per E-Mail an christin.matzki@zuv.uni-hannover.de oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dezernat für Organisations- und Personalentwicklung und IuK-Technik
z. Hd. Christin Matzki
Welfengarten 1
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Mletzko (Tel.: +49 511 762-5688,
E-Mail: ricarda.mletzko@zuv.uni-hannover.de) gern zur Verfügung.