UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Akademische Rätin oder Akademischer Rat (m/w/d) auf Zeit

Akademische Rätin oder Akademischer Rat (m/w/d) auf Zeit

(BesGr. A13 NBesO, 100 %)

Am Lehrstuhl für Zivilrecht und Rechtsgeschichte ist eine Stelle als Akademische Rätin oder Akademischer Rat (m/w/d) auf Zeit (BesGr. A13 NBesO, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Aufgaben

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses umfasst der Aufgabenbereich Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Rechtsgeschichte und des Zivilrechts. Hierzu zählen insbesondere die eigenständige Durchführung eines Forschungsvorhabens zum Zwecke der Habilitation sowie die Redaktion von Sammelwerken, die Mitwirkung und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Darüber hinaus ist die Planung von akademischen Veranstaltungen und Tagungen vorgesehen. Der Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf die Unterstützung des Lehrstuhlinhabers bei der Verwaltung des Lehrstuhls, Organisation der Lehre und Begleitung der Forschung.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium sowie eine Promotion. Der Nachweis überdurchschnittlicher Studienleistungen in den relevanten Fachbereichen wird erwartet.

Das Habilitationsprojekt sollte in der Rechtsgeschichte angesiedelt sein. Über die Forschungsschwerpunkte finden sich weitere Informationen auf der Homepage des Lehrstuhls
(http://www.jura.uni-hannover.de/meder/).

Erwünscht sind Erfahrungen in der Lehre und Ausarbeitung von Vorlesungsmaterialien sowie Kenntnisse in der Organisation von wissenschaftlichen Tagungen. Einschlägige Publikationen im Bereich der Rechtsgeschichte sind ebenfalls von Vorteil.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem kurzen Lebenslauf bis zum 17.06.2019 entweder per E-Mail als PDF-Dokument an das Sekretariat von Frau Krückeberg (E-Mail: krueckeberg@jura.uni-hannover.de) oder per Post an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Juristische Fakultät
Lehrstuhl für Zivilrecht und Rechtsgeschichte
Prof. Dr. Stephan Meder
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.