Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche

Mobile Sitemap

Zielgruppen mobil

 

Unimagazin
Leibniz - Auf den Spuren des großen Denkers

Ausgabe 3/4 2006

Bild: Cover: Unimagazin Ausgabe 3/4 2006: Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz ist seit dem 1. Juli 2006 der Namenspatron der Leibniz Universität Hannover. Grund genug für Philosophen, Historiker, Mathematiker, Physiker, Ingenieure der Leibniz Universität Hannover in dieser Ausgabe des Unimagazins zu schildern, welche Spuren Leibniz in ihrer Disziplin hinterlassen hat. 16 Forscher berichten von der Begründung der Infinitisimalrechnung, der Entwicklung des Binären Zahlensystems, von ersten Rechenmaschinen, von der Kettenlinie, von Leibniz’ metaphysischer Gedankenwelt, seinem Einfluss auf die Philosophie, seinen Spuren in der Meteorologie und seinem Leben und Werk als Geisteswissenschaftler in Hannover. Diese Ausgabe zeigt, wie vielseitig Leibniz war und es wird auch klar, warum er ein Namenspatron ist, von dem sich die ganze Universität vertreten fühlen kann.

Titel (77 kB)

Editorial (370 kB)

Inhalt (74 kB)

Gottfried Wilhelm Leibniz: Ein Name mit anspruchsvoller Substanz (74 kB)
Warum es vernünftig ist, dass sich dieUniversität Hannover nach Gottfried Wilhelm Leibniz benennt

Prof. Rolf Wernstedt

"Nihil fit sine causa sufficiente" (172 kB)
Leibniz: ein Geisteswissenschaftler in Hannover

Prof. Dr. Carl-Hans Hauptmeyer

Begegnungen im Leibnizhaus in Hannover (147 kB)
Ein Ort für Wissenschaft aus aller Welt

Kerstin Hellmuth, M.A.

Leibniz in Hannover (36 kB)
Das Leibniz-Archiv Hannover und die Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft

Prof. Dr. phil. habil. Herbert Breger

Leibniz' Forschung erlebbar machen (139 kB)
Die Leibniz Ausstellungen der Leibniz Universität Hannover von 1990 bis 2006

Univ.-Prof. em. Dr.-Ing. habil.Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. mult. Erwin Stein, Univ.-Prof. em. Herbert Lindinger, Univ.-Prof. Peter Wriggers, Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Prof. E.h. Bodo Heimann

Leibniz heute (73 kB)
Leibniz in der Philosophie der Gegenwart

Prof. Dr. phil. habil. Herbert Breger

Leibniz gestern (95 kB)
Leibniz in der Wissenschaftsgeschichte

Prof. Dr. phil. habil. Herbert Breger

Die Einheit in der Vielheit (87 kB)
Von der metaphysischen Einheit im Kopf eines Universalgenies

Prof. Dr. Günther Mensching

Seiner Zeit voraus gedacht (180 kB)
Die Einführung des Binärsystems durch Leibniz

Prof. Dr.-Ing. Peter Pirsch

Lebendige Kraft wird Energie (148 kB)
Leibniz' Beitrag zur Kinetik

Prof. Dr. rer. nat. Eberhard Tiemann

Wer war zuerst? (121 kB)
Die Entstehung der Infinitesimalrechnung und der Prioritätsstreit mit Newton

Prof. Dr. Wolfgang Ebeling, Prof. Dr. Klaus Hulek

Catenaria (134 kB)
Leibniz und die Kettenlinie

Prof. Dr. Marcel Erné

Es funktioniert doch - mit zwei Korrekturen: Zehnerüberträge der Leibniz-Maschine (126 kB)
Zur Konstruktion des Hannoverschen Nachbaus der Vier-Spezies-Rechenmaschine von Leibniz

Dr.-Ing. Franz Otto Kopp, Univ.-Prof. em. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. mult. Erwin Stein

Calculemus! (139 kB)
Neue Hannoversche Funktionsmodelle zu den Rechenmaschinen von Leibniz

Univ.-Prof. em. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. mult. Erwin Stein, Dr.-Ing. Franz Otto Kopp

Leibniz' Spuren in der Meterologie (112 kB)
Von der subjektiven Wahrnehmung zur objektiven Wissenschaft

Dr. Stephan Venzke, Prof. Dr. Thomas Hauf

Personalia und Preise (144 kB)