WeiterbildungWeiterbildungsangebote
Psychodrama / Soziometrie / Soziodrama (Kontaktstudium)

Psychodrama / Soziometrie / Soziodrama (Kontaktstudium)

Psychodrama ist ein Verfahren der humanistischen Psychologie. Supervision, Therapie, Coaching und Organisationsentwicklung sind Formate in denen Psychodrama erfolgreich eingesetzt werden kann.
Moreno, der Begründer des Psychodramas beschreibt Psychodrama als Handlungstheorie, als eine Methode, die die Klarheit der Seele durch Handeln ergründet. Durch die Aktion können Kreativität und Spontaneität freigesetzt werden, Rollen erweitert und Verletzungen geheilt werden. Die Bühne dient als Erweiterung des Lebens.
In dieser Fortbildung sollen Beraterinnen und Berater, Supervisorinnen und Supervisoren, Coaches, Leitende von Gruppen die Möglichkeit haben, die Theorie und Praxis des Psychodramas zu erfahren. Zu einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis werden selbsterfahrungsorientiert die breiten Mög-lichkeiten des Psychodramas als Interventions- und Diagnoseinstrument im Prozess deutlich gemacht. Gelernt wird an eigenen Fällen.

Zielgruppe

Berater, Coaches , Dozenten, Erwachsenenbildner, Pädagogen, Personalentwickler, Trainer , Lehrerinnen und Lehrer

Art

Weiterbildungskurs

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Studienform

Blockunterricht

Institution (Anbieter)

Zentrale Einrichtung für Weiterbildung (ZEW)

Kontakt

Eva Kristin Hellmann