Lateinamerika

In deinen Träumen reist dein Herz
Pablo Neruda

Sowohl auf Universitäts- als auch auf Fakultätsebene unterhält die Leibniz Universität Verträge mit Hochschulen vieler Länder Lateinamerikas. Auf dieser Seite finden Sie detaillierte Informationen der einzelnen Partneruniversitäten sowie Regularien zum Bewerbungsprozess. 


BEWERBUNG FÜR EINE PARTNERUNIVERSITÄT IN LATEINAMERIKA

 

Bewerbungsfristen

Allgemeinen Bewerbungstermine an der LUH für Partnerhochschulen in Lateinamerika

  • 30.09. für das Semester Jan/März – Jun/Jul
  • 15.03. für das Semester Jul/Aug – Dez

Außnahmen bilden die folgenden Partnerhochschulen (Fakultätsverträge: Bitte zuerst Ansprechpartner und Ansprechpartner der jeweiligen Fakultät kontaktieren)

Bewerbungsunterlagen

  • Ausdruck der Onlinebewerbung der Leibniz Universität Hannover (muss nicht von einem Koordinator oder einer Koordinatorin unterschrieben werden). Die Onlinebewerbung muss abschließend als PDF-Datei an das Hochschulbüro für Internationales geschickt werden.
  • Lebenslauf (tabellarisch oder ausformuliert) in englischer oder spanischer/portugiesischer Sprache
  • Motivationsschreiben und Begründung der Hochschul- und Landeswahl in englischer oder spanischer/portugiesischer Sprache
  • Studienleistungen (Notenspiegel) in englischer oder spanischer/portugiesischer Übersetzung
  • Nachweis der Sprachkenntnisse (Lehre oder Forschungssprache im Zielland; i. d. R. mindestens B1-Niveau)
  • 1 Gutachten einer Hochschullehrkraft in englischer oder spanischer/portugiesischer Sprache
  • Passkopie
  • Nachweis einer Auslandskrankenversicherung (kann auch bis zum tatsächlichen Studienantritt in dem jeweiligen Land nachgereicht werden)
  • Das vom Fachkoordinator/von der Fachkoordinatorin unterschriebene Learning Agreement. (Das Learning Agreement muss erst nach der erfolgreichen 1. Bewerbung an der Leibniz Universität Hannover angefertigt werden).

Die Unterlagen müssen beim Hochschulbüro für Internationales eingereicht werden (digital als PDF-Datei)

Wichtige Hinweise

Nach einer erfolgreichen Bewerbung für einen Austauschplatz an der Leibniz Universität werden die Studierenden vom LUH-Hochschulbüro für Internationales an der Gastuniversität nominiert. Die Studierenden erhalten dann die Bewerbungsformulare der Gastuniversität, die sie ausfüllen und zusammen mit den weiteren Unterlagen an die Gastuniversität schicken/hochladen müssen. Dieser letzte Schritt ist wichtig und nötig, um die Zulassung der Gastuniversität zu erhalten.


WEITERE INFORMATIONEN

Erfahrungsberichte

nach Land und Universität

WEBSITE_Tabelle_Partnerschaften_Lateinamerika_Outgoings2022.pdf
PDF, 573 KB

Beratung

Termine nach Vereinbarung mit der Regionalkoordinatorin für Lateinamerika.

REGIONALKOORDINATORIN FÜR LATEINAMERIKA