PRÜFUNGSRÜCKTRITT/PRÜFUNGSVERSÄUMNIS (KRANKHEIT) MASTERSTUDIENGANG MECHATRONIK

Da alle Prüfungsleistungen Freiversuche sind, ist ein Rücktritt von Prüfungen nicht erforderlich.
Es gibt keine Versuchszählung bei den Prüfungsleistungen.

Ein Fernbleiben von der Prüfungsleistung hat keine Auswirkungen.

Für krankheitsbedingte Verlängerungen der Bearbeitungszeit von Abschluss- oder Studienarbeiten soll dem Prüfungsausschuss ein ärztliches Attest sowie ein formloser Antrag vorgelegt werden.