Preisträgerin 2013


Prof. Dr. rer. nat. Insa Neuweiler
Institut für Strömungsmechanik und Umweltphysik im Bauwesen 


GEWÜRDIGTE LEISTUNGEN

  • Anschauliche und verständliche Darstellung komplexer Inhalte
  • Hoher Praxisbezug
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Forschungsbezug
  • Aktivierende und motivierende Lehrmethoden
  • Gutes Feedback
  • Besondere Förderung der Kommunikation
  • Engagierte Mitwirkung in universitären Gremien

PRESSEECHO

Auch auf dem diesjährigen Neujahrsempfang wurde wieder der Preis für exzellente Lehre vergeben. Zum ersten Mal hielt ein studentischer Vertreter, Matthias Monecke, die Laudatio. Über den mit 5.000 Euro dotierten Preis freut sich Prof. Dr. rer. nat. Insa Neuweiler, Leiterin des Instituts für Strömungsmechanik und Umweltphysik an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie. "Durch ihre Lehrmethoden schafft es Frau Neuweiler immer wieder, die Studierenden zu begeistern und hält auch bei schwierigen Themen das Interesse über die ganze Vorlesung", heißt es in der Begründung des Fachschaftsrats Bauingenieurwesen.

Durch Medien wie veranschaulichende Bilder und Videos, die optimale Verbindung von Vorlesung und Übung und übersichtliche Skripts sowie ihre ständige Ansprechbarkeit und ihre sympathische und enthusiastische Art schaffe sie es, den Studierenden die teilweise sehr komplexen Inhalte der Hydromechanik verständlich und anschaulich nahe zu bringen.

(Auszug aus uni intern 1/2014)