UniversityNewsOnline Spotlights
Mitglied im sächsischen Verfassungsgerichtshof

Prof. Brosius-Gersdorf neues Mitglied im sächsischen Verfassungsgerichtshof

Sächsischer Landtag wählt hannoversche Jura-Professorin als Verfassungsrichterin

Für neun Jahre wird Professorin Frauke Brosius-Gersdorf ab sofort ehrenamtlich als stellvertretende Richterin am Verfassungsgerichtshof des Freistaates Sachsen tätig sein. Als Professorin der Leibniz Universität Hannover am Lehrstuhl für Öffentliches Recht insbesondere Sozialrecht, öffentliches Wirtschaftsrecht und Verwaltungswissenschaft wird sie sich damit künftig verstärkt dem Landesrecht in Sachsen widmen. „Für mich ist es eine große Ehre und Freude, am Verfassungsgerichtshof des Freistaates Sachsen mitwirken zu dürfen“, sagt Brosius-Gersdorf. „So kann ich dem Recht an höchster Stelle dienen und das Verfassungsleben in Sachsen ein wenig mitgestalten.“

Neben Prof. Brosius-Gersdorf wählte der Sächsische Landtag am 10. Juni 2015 noch drei weitere Mitglieder neu in den Verfassungsgerichtshof.