UniversityNews & EventsPress Releases
Kinder als Erfinder – ein Tag in der Welt der Wissenschaften

Kinder als Erfinder – ein Tag in der Welt der Wissenschaften

Press release from

Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgansstufe entdecken Phänomene aus dem Leben berühmter Menschen

Am Mittwoch, 17. Juni 2015, 15 bis 18 Uhr, haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 und 4 aus dem Raum Hannover die Möglichkeit, sich als Erfinderinnen und Erfinder auszuprobieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist der Lichthof der Leibniz Universität Hannover, Welfengarten 1, 30167 Hannover.

Ausgehend von Biografien von berühmten Erfinderinnen und Erfinder, Entdeckerinnen, Entdecker sowie Forschenden – beispielsweise den Gebrüdern Montgolfier oder Maria Sibylla Merian – wird deren Leben, Wirken und Werk thematisiert und von Studierenden des Bachelorstudiengangs Sonderpädagogik im Fach Sachunterricht an der Leibniz Universität für Kinder verständlich aufgearbeitet. Kindern soll die Möglichkeit eröffnet werden, interessante Phänomene und Sachverhalte aus dem Leben der berühmten Personen kennenzulernen und diese selbst auszuprobieren. Studierende und Mitarbeiter des Fachs Sachunterricht unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, Fragen wie beispielsweise „Wie arbeitet eine Forscherin?“ oder „Wie funktioniert ein Heißluftballon?“ aktiv und aus eigener Motivation heraus nachzugehen. Auf diese Weise soll bei den Kindern das Interesse an verschiedenen Fragestellungen durch aktive Auseinandersetzung mit dem Thema geweckt werden.

Der „Kinder als Erfinder“ – Tag wird im Seminar „Ausgewählte Methoden im Sachunterricht“ im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik im Studienfach Sachunterricht und Inklusive Didaktik unter Leitung von Karen Weddehage und Jan Heiko Wohltmann erarbeitet. Mit der Veranstaltung wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, durch engen Praxisbezug theoretische Zusammenhänge zu überprüfen.

Alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassenstufe, der Grund- und Förderschulen sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unter der E-Mail-Adresse sachunterricht@ifs.phil.uni-hannover.de möglich.

Hinweis an die Redaktionen

Für weitere Informationen steht Ihnen Karen Weddehage, Philosophische Fakultät der Leibniz Universität Hannover, per E-Mail unter karen.weddehage@ifs.phil.uni-hannover.de gern zur Verfügung.