UniversityNews & EventsEvents
Konstruktion für die Additive Fertigung 2019
17 Sep
17. September 2019
Eintägiger Workshop mit Vorträgen zu ausgewählten Schwerpunkten der Additiven Fertigung

Konstruktion für die Additive Fertigung 2019

Die Additive Fertigung wird bereits zur Herstellung von Mustern, Werkzeugen und Endprodukten genutzt. Aufgrund der Flexibilität und gezielten Variation der Materialparameter im gesamten Bauteilvolumen besteht ein erheblicher Mehrwert gegenüber herkömmlichen Verfahren. Die Konstruktion eines Bauteils stellt einen entscheidenden Faktor in der Additiven Fertigung dar, um die Potentiale der Gestaltung neu anzuwenden. Serienbauteile werden neu oder anders konstruiert und beispielsweise hinsichtlich ihrer Topologie optimiert oder spezifischen Charakteristiken neu ausgelegt. Für eine Bewertung der technischen und wirtschaftlichen Eignung müssen Potentiale und Anforderungen spezifiziert, Geometrien gestaltet sowie Bauteile simuliert und validiert werden. Darüberhinaus ist eine enge Verknüpfung unternehmensinterner Prozesse und Geschäftsmodelle mit der Konstruktion notwendig.

Organiser

  • Institut für Produktentwicklung und Gerätebau (IPeG)
  • Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH)

Date

17. September 2019
09:00 o'clock - 17:15 o'clock

Location

Laser Zentrum Hannover e.V.
Hollerithallee 8
30419 Hannover