Sehr geehrter Nutzer,
wir haben unseren Auftritt umgestaltet und einen barrierefreien Zugang mit Techniken wie CSS geschaffen. Leider unterstützt Ihr Browser diese Webstandards nicht komplett oder die Verwendung von Stylesheets ist ausgeschaltet.

Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen


Zusatznavigation

to english version Leibniz Universität Hannover - Startseite Kontakt Sitemap Erweiterte Suche
Leibniz Universität Hannover: Welfenschloss
Leibniz Universität HannoverStudierendeStudieninteressierteAlumniBeschäftigteWissenschaftler/innenWirtschaftPresseSuche
Startseite

Bild: Schriftzug: Leibniz Universität Hannover
Bild: Jetzt eintüten: Stipendien an der Leibniz Universität

Online-Bewerbung für das Wintersemester 2014/15


Studieninteressierte können sich online für ein Studium an der Leibniz Universität bewerben. Die Formulare für Studiengänge ohne Auswahlverfahren sind bis zum 30. September freigeschaltet.

Online-Bewerbung        Studienangebot        Service-Hotline        Stipendienvergabe


Bild: Foto: Dr. Erich Steinhardt


Praxisprojekt: Demenz bei geistiger Behinderung  


Die steigende Lebenserwartung von Menschen mit geistiger Behinderung und damit auch die Zunahme von Erkrankungen wie Demenz stellen Wohn- und Betreuungskonzepte vor ganz neue Herausforderungen. Ein völlig neuartiger Ansatz des Instituts für Sonderpädagogik, wie mit der Herausforderung „Behinderung und Demenz“ umgegangen werden kann, ist jetzt mit einem Preis der Stiftung Leben ausgezeichnet worden.


Leibniz Universität Hannover unterstützt Studierende erneut mit Stipendien


Leistung und Begabung eines Studierenden sind entscheidend, aber auch weitere Kriterien können berücksichtigt werden: Das Deutschlandstipendium unterstützt Studierende ein Jahr lang mit 300 Euro monatlich. Am 15. Juli startet die Bewerbungsfrist.


“Neue Materialien – Faszination Werkstoffentwicklung”  


Wissenschaft fasziniert. Ein Blick in das Inhaltsverzeichnis des neuen Unimagazins zeigt die Vielfalt der Themen und der Reichtum an Möglichkeiten, die Forschung eröffnen kann. Eine davon ist die Weiterentwicklung des Werkstoffes Glas, ein ganz alltägliches Material, das es seit Tausenden von Jahren gibt: Wissenschaftler arbeiten daran, sich dessen Eigenschaften – entsprechend maßgeschneidert – zum Beispiel bei Präzisionsspiegeln zu Nutze zu machen.


Logo: Initiative Wissenschaft Hannover


Zusatzinformationen


Logo: NTH

Logo: audit familiengerechte hochschule Logo: TU9


Fußzeile