StudiumFinanzierung & Förderung
Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium

Die Leibniz Universität Hannover vergibt in jedem Studienjahr Deutschlandstipendien an Studierende höherer Semester sowie an Studienanfängerinnen und -anfänger. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten zwei Semester lang 300 Euro im Monat.

Bewerbungszeitraum 2018/2019

Die Bewerbungsfrist für das nächste Studienjahr (WiSe 18/19 bis SoSe 19) läuft vom 15. Juli – 31. August 2018. In dieser Zeit wird der Link zum Bewerbungsportal freigeschaltet. Ab diesem Jahr erfolgt die Bewerbung ausschließlich online. Es werden voraussichtlich ca. 100 Stipendien vergeben.


Bitte lesen Sie unbedingt zunächst die untenstehenden Hinweise zur Bewerbung, bevor Sie den Online-Bewerbungsprozess starten!!!

WIE FUNKTIONIERT DAS DEUTSCHLANDSTIPENDIUM?

Quelle: BMBF 2016

Das Deutschlandstipendium wurde 2011 von der Bundesregierung ins Leben gerufen um besonders leistungsstarke Studierende zu fördern. Ein Deutschlandstipendium kann vergeben werden, wenn sich für die Hälfte der Fördersumme eine private Förderung findet, die zweite Hälfte wird vom Bund finanziert. Die Leibniz Universität beteiligt sich seit 2011 an dem Förderprogramm. Bisher konnte die Leibniz Universität bereits über 1.000 Deutschlandstipendien vergeben.

Bewerben können sich deutsche und internationale Studienanfängerinnen und -anfänger sowie Studierende höherer Fachsemester. Neben der Leistung spielen zusätzlich soziale Kriterien eine Rolle. Es zählen zum Beispiel soziales und/oder politisches Engagement, soziale Bedürftigkeit, Bildungsaufstieg, Migrationshintergrund oder besondere Auszeichnungen und erste praktische Erfahrungen. Doch auch wer diese Kriterien nicht erfüllt kann sich bewerben!

INFORMATIONEN ZUM BEWERBUNGSPROZESS

Studierende sowie Studienbewerber/-innen der Leibniz Universität Hannover können sich für ein Deutschlandstipendium bewerben. Dabei spielen die Nationalität, Herkunft oder bisherige Bildungsabschlüsse keine Rolle. Bewerberinnen und Bewerber müssen zu Beginn der Förderperiode (ab Wintersemester) an der Leibniz Universität Hannover immatrikuliert sein und sich während der Förderung innerhalb der Regelstudienzeit befinden.

Die Förderung wird unabhängig vom sonstigen Einkommen oder dem Einkommen der Eltern ausgezahlt. Das Stipendium wird nicht auf das BAföG angerechnet. Es sind keine Sozialversicherungsbeiträge abzuführen und die Förderung ist kein Darlehen, das zurückgezahlt werden muss.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf ein Deutschlandstipendium.

Bitte beachten Sie auch die anderen Informationen dieser Seite, insbesondere die Richtlinie zum Deutschlandstipendium. Sie regelt die Umsetzung des Gesetzes zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogramms und der Verordnung zur Durchführung des Stipendienprogramm-Gesetzes an der Leibniz Universität Hannover.

 

Bewerbungsportal

Die Bewerbung um ein Deutschlandstipendium erfolgt ausschließlich online. Nur wenn die Bewerbung innerhalb des Zeitfensters im Bewerbungsportal korrekt mit allen zugehörigen Anlagen abgesendet wird, ist sie gültig und wird bearbeitet.

Die Online-Bewerbung wird über die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bereit gestellte Online-Bewerbungsportal eingereicht. Dieses ist für eine Bewerbung zum Studienjahr 2018/19 ausschließlich für den Zeitraum vom 15. Juli bis 31. August freigeschalten.

Zur Online- Bewerbung
(Dies ist ein externer Link zum DSTIP Bewerbungsserver (Impressum) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Impressum), der mit Beginn des Bewerbungszeitraumes aktiv geschalten wird.)

 

Hinweise

  • Bevor Sie mit Ihrer Bewerbung beginnen, müssen Sie einen Account anlegen, über den Sie sich jederzeit mit Ihrem Passwort ins System einloggen können.
  • Anschließend laden Sie hier oder im Portal die Teilnahmeerklärung herunter, drucken diese aus und unterzeichnen sie, um sie später im Bewerbungsportal als gescannte Anlage wieder hinzuzufügen.
  • Sie können Ihre Bewerbung zwischenspeichern und sie später weiterbearbeiten. Damit die Bewerbung gültig ist, müssen Sie diese jedoch zwingend innerhalb der Bewerbungsfrist absenden.
  • Die mit einem blauen Stern* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Über das Auswahlmenü oben auf der Seite können Sie zwischen den verschiedenen Formularteilen hin- und herspringen.
  • Anlagen können Sie am Ende des Bewerbungsformulars und nur im PDF Format hochladen.

 

Bewerbungsunterlagen

Im Online-Bewerbungsformular finden Sie eine Rubrik "Anlagen". Laden Sie hier bitte im passenden Feld jeweils Ihre Anhänge im PDF-Format hoch. Die Datenmenge darf 20 MB nicht übersteigen. Alle Dokumente müssen problemlos lesbar sein. Wenn Sie mehrere Dokumente für eine Kategorie (z.B.: Referenzen) hochladen möchten, dann erstellen Sie bitte ein zusammengefügtes PDF (z.B. über Adobe Acrobat oder smallpdf.com).
Folgende Unterlagen müssen Sie digital hinterlegen:

  • bei Studierenden der Leibniz Universität Hannover: offiziell ausgestellter Notenspiegel vom Akademischen Prüfungsamt (ggf. Studienabschluss), welcher die aktuelle Durchschnittsnote enthält (ein Ausdruck des Notenspiegels aus dem QIS-Portal ist nicht ausreichend), oder

  • bei Studienbewerber/innen anderer Hochschulen: offiziell ausgestellter Notenspiegel der letzten Hochschule (ggf. Studienabschluss), welcher die aktuelle Durchschnittsnote enthält, oder

  • bei Studienanfänger/innen des ersten Hochschulsemesters: Hochschulzugangsberechtigung,
  • bei Bewerber/innen mit ausländischen Zeugnissen: amtlich beglaubigte Kopien der von einer/einem staatlich geprüften Übersetzer/in gefertigten Übersetzung in Deutsch oder Englisch ggf. mit Umrechnung in das deutsche Notensystem,

  • weitere Referenzen zu Ihren gemachten Angaben im Bewerbungsprozess, z.B. besondere Auszeichnungen/Preise, Praktikums-/Arbeitszeugnisse, Nachweise für besondere persönliche/familiäre Umstände, Nachweise für soziales oder (hochschul-)politisches Engagement oder soziale Bedürftigkeit.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Richtlinie Deutschlandstipendium
PDF , 14 KB
Erteilte Deutschlandstipendien 2017/2018
PDF , 79 KB

Flyer Deutschlandstipendium (Deutsch)
PDF , 501 KB
Flyer Deutschlandstipendium (English)
PDF , 530 KB
Bei Fragen schreiben Sie uns gern an Deutschlandstipendium@zuv.uni-hannover.de