ZULASSUNG ZUR ABSCHLUSSARBEIT

Lesen Sie den Ablaufplan gründlich durch. Formulare zur Abschlussarbeit finden Sie im Ablaufplan.

ABLAUFPLAN

In folgenden Fällen ist VOR der Beantragung der Zulassung zur Abschlussarbeit eine schriftliche Genehmigung durch den jeweilig zuständigen Prüfungsausschuss einzuholen (Die Genehmigung ist dem Antrag auf Zulassung zur Abschlussarbeit beizufügen):

  • Fall A) Die Abschlussarbeit ist interdisziplinär angelegt oder erfordert aus anderen Gründen die Begutachtung durch eine/n externe/n Prüfer/in.
  • Fall B) Bei der Abschlussarbeit handelt es sich um eine externe Abschlussarbeit. Eine Abschlussarbeit ist extern, wenn sie nicht an einem an der Ausbildung beteiligten Institut der Leibniz Universität Hannover durchgeführt wird.
    Ausnahme: Eine Abschlussarbeit in den Studiengängen Biochemie und Biologie ist nicht extern, wenn sie an der Medizinischen Hochschule Hannover oder der Tierärztlichen Hochschule Hannover durchgeführt wird.

Anschließend sind die nachfolgend genannten Punkte zu beachten.

  • 1. Beantragung der Zulassung zur Abschlussarbeit (Ablaufplan)

    1.1 Füllen Sie bitte Seite 1 des Antrages auf Zulassung zur Abschlussarbeit aus.

    1.2 Drucken Sie das Formular anschließend aus und legen Sie es der/dem zuständigen Sachbearbeiter/in Ihres Studienganges im Akademischen Prüfungsamt vor
    (https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/organisation/pruefungsamt/kontakte/).

    1.3 Um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten (alle (!) Vornamen, Nachname, Geburtsdatum und –ort) korrekt auf Ihren Abschlussdokumenten ausgewiesen werden, erfolgt bei der Zulassung zur Abschlussarbeit ein Abgleich dieser Daten durch das Akademische Prüfungsamt. Bitte legen Sie des-halb Ihren Personalausweis vor.

  • 2. Themenausgabe

    2.1 Nach Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen durch das Akademische Prüfungsamt legen Sie Seite 3 des Antrages, welche Ihnen im Akademischen Prüfungsamt ausgehändigt wird, der/dem Erstprüfer/in der Abschlussarbeit zur Themenausgabe vor. Beachten Sie bitte, dass ggf. auch die/der Zweitprüfende das Formular unterschreiben muss. (In folgenden Studiengängen ist die Begutachtung der Abschlussarbeit nur durch eine/n Prüfende/n vorgesehen: Bachelorstudiengänge Biochemie, Chemie)

    2.2 Nach erfolgter Themenausgabe ist das Formular im Original unverzüglich an das Akademische Prüfungsamt weiterzuleiten. Sollte der Titel der Abschlussarbeit kursive Bestandteile, Sonderzeichen etc. enthalten oder schlecht leserlich auf dem Formular erfasst worden sein, teilen Sie es bitte der/dem zuständigen Sachbearbeiter/in des Akademischen Prüfungsamtes zusätzlich in deutscher und englischer Sprache per E-Mail mit. Der Abgabetermin der Abschlussarbeit wird durch das Akademische Prüfungsamt festgelegt und ist über den Online-Service für Studierende (über die Funktion „Info über angemeldete Prüfungen“) einsehbar.

  • 3. Eigenständigkeitserklärung

    Bitte beachten Sie, dass bei der Abgabe der Abschlussarbeit schriftlich zu versichern ist, dass
    a) die Arbeit selbstständig verfasst wurde,
    b) keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt wurden,
    c) alle Stellen der Arbeit, die wörtlich oder sinngemäß aus anderen Quellen übernommen wurden, als solche kenntlich gemacht sind und
    d) die Arbeit in gleicher oder ähnlicher Form noch keiner Prüfungsbehörde vorgelegen hat. Diese Erklärung ist in beide Exemplare der Abschlussarbeit fest einzubinden.

  • 4. Anzahl der abzugebenden Exemplare und Abgabeort

    Es ist jeweils ein gebundenes Exemplar der Abschlussarbeit sowie eine elektronische Version bei der/dem Erst- und Zweitprüfenden abzugeben. Die Abgabebestätigung erfolgt durch die Person, welche die Abschlussarbeiten entgegennimmt über das Formular Bestätigung über die Abgabe der Abschlussarbeit. Dieses Formular ist unverzüglich im Akademischen Prüfungsamt einzureichen.