Beurlaubung/Urlaubssemester an der LUH

© Estee Janssens / Unsplash

Eine Beurlaubung/ein Urlaubssemester ist die offizielle Unterbrechung des Studiums für die Dauer eines Semesters. Während dieser Zeit sind Studierende nicht berechtigt, Lehrveranstaltungen zu besuchen und Studienleistungen zu erbringen.


Hinweise zur Beurlaubung

  • Studierende, die sich beurlauben lassen möchten, müssen einen bestimmten Grund vorweisen. Ein Grund kann z.B. Krankheit sein, aber auch ein Auslandssemester oder eine Schwangerschaft oder andere persönliche Gründe.
  • Um sich beurlauben zu lassen, müssen Sie in der Zeit der Rückmeldung (spätestens am letzten Tag der allgemeinen Vorlesungszeit) einen schriftlichen Antrag auf Beurlaubung stellen.
  • In Ausnahmefällen ist eine Beurlaubung auch bis zu einem Monat nach Semesterbeginn möglich (Fällt der letzte Tag auf ein Wochenende, so zählt der folgende Werktag). Bitte kontaktieren Sie diesbezüglich das Immatrikulationsamt.
  • Dem Antrag ist ein Nachweis Ihrer Begründung (ärztliches Attest, Kopie des Mutterpasses, usw.) beizulegen.
  • Urlaubssemester werden als Hochschulsemester, jedoch nicht als Fachsemester gezählt.
  • Bitte nutzen Sie für die Beantragung den Antrag auf Beurlaubung. Senden Sie den Antrag mit einem gültigen Nachweis als PDF per Mail an das Immatrikulationsamt an Studierendenverwaltung@uni-hannover.de.
Antrag auf Beurlaubung
PDF, 671 KB

Allgemeine Immatrikulationsordnung der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
PDF, 44 KB

Aktuelle Infos rund ums Studium an der Leibniz Universität Hannover:

Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Zentrale Studienberatung
© Zentrale Studienberatung / LUH
Servicehotline
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
© Zentrale Studienberatung / LUH
Servicehotline
Die Servicehotline hilft Ihnen gerne weiter! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich!
Adresse
ServiceCenter
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude