UniversitätAktuelles & PressePresseinformationen
Vortragsreihe gegen die Klimalähmung

Vortragsreihe gegen die Klimalähmung

Presseinformation vom

Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover lädt zur öffentlichen Diskussion über Klimathemen ein – Start am 8. Mai 2023

„Was uns Mut macht! Gegen die Klimalähmung“ lautet der Titel einer öffentlichen Diskussionsreihe an der Leibniz Universität Hannover (LUH). An sechs Terminen diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis Ideen und Ansätze, wie Klimaschutz und -anpassung positiv gedacht und umgesetzt werden können. Organisiert von der Fakultät für Architektur und Landschaft finden die Vorträge montags von 17.30 bis 19.30 Uhr statt im Hörsaal Kirchenkanzlei, Herrenhäuser Straße 2a in Hannover. Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltungen im Überblick:

8. Mai
Noch klimatisch optimistisch oder auch längst resigniert ?
Diskussion über die mentalen Aspekte des Klimawandels
Dr. Adrian Vargas Lopez (englischsprachig, Institut für Umweltplanung der LUH),
Dr. Monika Krimmer (Psychologists for future)

15. Mai
Das neue „Schön“
Diskussion über die Ästhetik der Klimaanpassung im urbanen Raum

Prof. Dr. Antje Backhaus (Institut für Landschaftsarchitektur der LUH),
Prof. Tobias Nolte (Institut für Gestaltung und Darstellung der LUH)

5. Juni
Es gibt sie, die guten Ideen!
Spannende Ansätze für klimawandelangepasste Landschaften und Gesellschaften

Prof. Dr. Martin Prominski (Institut für Freiraumplanung der LUH),
Prof. Stephan Lenzen (RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten und Vorsitzender des Bund Deutscher Landschaftsarchitekten), Lioba Lissner (Hoch C Landschaftsarchitekten)

12. Juni
Global – Lokal
Wie sehen die internationalen Antworten auf die Klimakrise aus?

Prof. Christian Werthmann (Institut für Landschaftsarchitektur der LUH),

Ass. Professor Ole Fryd, Phd (englischsprachig, Urban and Environmental Planning, Universität Kopenhagen),
Prof. Dr. Jochen Hack (Institut für Umweltplanung der LUH)

26. Juni
Lokal – Global
Wie sehen die regionalen Antworten auf die Klimakrise aus?

Lena Hübsch (Niedersächsisches Kompetenzzentrum Klimawandel),

Prof. Dr. Bettina Oppermann (Institut für Freiraumentwicklung der LUH),
Prof. Dr. Henning Austmann (Hochschule Hannover)

10. Juli
Und nun?
Wie lassen sich Klimaschutz und entsprechende Verhaltensänderungen in der Breite erreichen?

Prof. Dr. Ann-Kathrin Koessler (Institut für Umweltplanung der LUH),

Marcel Cardinali (Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe)

 

Hinweis an die Redaktion:

Für weitere Informationen stehen Ihnen Prof. Dr. Ann-Kathrin Koessler, Institut für Umweltplanung, und Prof. Dr. Antje Backhaus, Institut für Landschaftsarchitektur, per E-Mail gern zur Verfügung: koessler@umwelt.uni-hannover.de und backhaus@ila.uni-hannover.de