UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Kurz-Workshop: Systematische Methoden in Führung und Beratung - Soziometrie
07 Mai
07. Mai 2019
Kurz-Workshop

Kurz-Workshop: Systematische Methoden in Führung und Beratung - Soziometrie

Die Soziometrie, auch soziometrische Aufstellung genannt, wurde ursprünglich von Moreno im Kontext des Psychodramas entwickelt und therapeutisch eingesetzt. Seine Annahme dass insbesondere Auswahlsituationen für Gruppen eine zentrale Rolle spielen. Verhalten und Zusammenarbeit in Gruppen wird stark durch Entscheidungen bestimmt: Es beginnt bei der Wahl des Sitzplatzes und endet bei einer inhaltlichen Positionierung. Auf Ressourcen und Kompetenzen gerichtete Fragen können dazu beitragen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in einer Gruppe für alle transparent abzubilden.

Ziele:

Dieser Kurz-Workshop führt in grundlegende Methoden der Soziometrie ein, stellt verschiede Formen und Einsatzmöglichkeiten (für Gruppen und Einzelne) vor und bietet einen Überblick über die theoretischen Hintergründe der Methode.

Inhalte:

  • Soziometrie - eine kurze (theoretische) Einführung
  • Formen soziometrischer Aufstellung
  • Zu den Einsatzmöglichkeiten soziometrischer Aufstellungsformen

Referent/Referentin

  • Dipl.-Psych. Martin Vogel, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
  • Dipl.-Supervisorin Elisabeth Kandziora, panama - Supervision, Coaching, Organisationsberatung, Hannover

Veranstalter

Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft

Termin

07. Mai 2019
17:00 Uhr - 21:00 Uhr

Anmeldefrist

06. Mai 2019

Kontakt

Anett Seidensticker
Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Schloßwender Str. 7
30159 Hannover
Tel.: 0511/762 4846
Fax: 0511/762 3966
sekretariat@wa.uni-hannover.de

Ort

Schloßwender Str. 7, 30159 Hannover
Nirwana
Schloßwender Str. 7
30159 Hannover

Weblink