UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Glaubenskämpfe: Religiöser Sozialismus und Lutherrenaissance als politische Theologien der Zwischenkriegszeit
04 Mai
04. Mai 2021
Online-Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Zwischen den Zeiten. Theologische, politische und ideengeschichtliche Konzepte in der Weimarer Republik"

Glaubenskämpfe: Religiöser Sozialismus und Lutherrenaissance als politische Theologien der Zwischenkriegszeit

Was bedeutete Religiöser Sozialismus und in welchem Verhältnis stand er in der Weimarer Republik zur Lutherrenaissance? Anhand prominenter Theologen wie Paul Tillich und Emanuel Hirsch setzt sich Prof. Dr. Alf Christophersen (Wuppertal) am 4. Mai 2021 im Rahmen der Ringvorlesung „Zwischen den Zeiten“ mit den politischen Ethiken des Religiösen Sozialismus und der Lutherrenaissance sowie den dahinterstehenden politischen Theologien auseinander. Der Vortrag findet von 18.15-19.45 Uhr live bei Zoom statt. Zu der Veranstaltung anmelden können sie sich bei hendrik.niether@theo.uni-hannover.de

Referent/Referentin

Prof. Dr. Alf Christophersen (Wuppertal)

Veranstalter

Institut für Theologie

Termin

04. Mai 2021
18:15 Uhr - 19:45 Uhr

Kontakt

hendrik.niether@theo.uni-hannover.de
Institut für Theologie
Appelstr. 11a
30167 Hannover
hendrik.niether@theo.uni-hannover.de

Ort

Zoom


Weblink