UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
MIC2022 - Machining Innovations Conference for Aerospace Industry 2022
30 Nov
30. November 2022 01. Dezember 2022
Innovationen und Trends rund um die Fertigung für Luft- Raumfahrt

MIC2022 - Machining Innovations Conference for Aerospace Industry 2022

Zerspanung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit für die Luftfahrt? – die Machining Innovations Conference for Aerospace Industry zeigt, wie es geht. Seit nunmehr 22 Jahren stellt die MIC eine sehr erfolgreiche Plattform für den intensiven Austausch zwischen führenden Technologieanbietern und renommierten Experten aus Industrie und Forschung dar. Führungspersonen u. a. von DMG Mori, Airbus, dem DLR, Kennametal und Premium Aerotec haben sich schon als Vortragende angekündigt. An zwei Konferenztagen bietet die MIC ein umfassendes Programm aus Vorträgen, moderierten Diskussionsrunden, Live-Präsentationen im Versuchsfeld und vielen Kontakten zu Marktführern im Ausstellungsbereich.

In Zukunft müssen Unternehmen digitaler und nachhaltiger werden, um den Marktveränderungen und der Ressourcenknappheit zu begegnen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine flexible und agile Produktion erforderlich. Neue Prozesse und Technologien sind erforderlich. Auf dem Weg dorthin wurden bereits gute Ansätze entwickelt, allerdings gibt es noch einige große Herausforderungen zu lösen.

Der beste Weg, die Innovationskraft der Industrie zu nutzen und die Grenzen von Fertigungstechnologien, Werkzeugmaschinen und Produkten zu erweitern, ist der Austausch. Diesen bieten das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover (IFW) und das Manufacturing Innovations Network e.V. (MIN). mit der "Machining Innovations Conference for Aerospace Industry".

Sie 22 Jahren stellt die MIC eine Plattform für Diskussionen und Austausch zwischen Experten und Wissenschaftlern auf internationaler Ebene im Bereich der Fertigungstechnik dar. „Wir bringen die führenden Anwender und Entwickler aus der Industrie mit der grundlagenorientierten Forschung einmal im Jahr zusammen, um den aktuellen Stand und die erwarteten künftigen Entwicklungen auszutauschen; nur so kann man auf Herausforderungen schnell und angemessenen reagieren.“ beschreibt Prof. Berend Denkena vom IFW den Zweck der Konferenz.

Neben spannenden Vorträgen und Diskussionsrunden, bietet der Versuchsfeldrundgang Einblicke in aktuelle Entwicklungen in der Branche. Hier werden neue Prozesse und Technologien in Live-Präsentationen vorstellt, simuliert und unter Span vorgestellt. Der Ausstellerbereich bietet Kontakt zu den Innovationstreibern der Branche und ermöglicht einen Austausch über aktuelle und zukünftige Technologien am Markt.

Die Konferenz bietet tagsüber eine breite Palette an Speisen und Getränken und ermöglicht durch Dolmetscher eine Teilnahme ohne Sprachbarriere. Die Abendgala im „Skylight“ (Airport Hannover) mit mehreren Flugsimulatoren stellt einen weiteren Höhepunkt dar. Ausgewählte Menüs, Musik- und Unterhaltungsprogramm sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Für weitere Informationen steht Ihnen neben der website (http://www.mic-conference.com/) und Instagram (machininginnovationsconference) auch das Team der MIC persönlich unter der Telefonnummer +49 511 762 18354 oder per E-Mail unter mic@ifw.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

Veranstalter

Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen - IFW

Termin

30. November 2022 01. Dezember 2022

Kontakt

Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
mic@ifw.uni-hannover.de

Ort

Produktionstechnisches Zentrum Hannover - PZH
An der Universität 2
30823 Garbsen

Weblink