UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
FakeNarratives: Desinformation und Erzählmuster in Nachrichtenvideos
28 Sep
28. September 2022
Fakten, Fakes und Fiktionen

FakeNarratives: Desinformation und Erzählmuster in Nachrichtenvideos

Der Auftaktvortrag der Reihe "Fakten, Fakes und Fiktionen" gibt Einblicke in das derzeit laufende Forschungsprojekt der Leibniz Universität Hannover FakeNarratives: Narrative der Desinformation in Nachrichtenvideos verstehen. Ziel des Forschungsprojektes ist es, Falschmeldungen in Nachrichtenvideos mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) zu erkennen und Empfehlungen für eine glaubwürdige Darstellung von Informationen in Nachrichten zu erarbeiten. Mithilfe von KI werden dazu Erzählstrategien in Nachrichtenvideos analysiert, die ursprünglich aus dem Bereich des Spielfilms stammen (wie z.B. Emotionalisierungen). Auf dieser Grundlage können Vergleiche zur Verwendung von Erzählungen in öffentlich-rechtlichen Nachrichten und in "alternativen" Nachrichtenvideos gezogen und Muster identifiziert werden, die für Fake News typisch sind. Auf diese Weise lassen sich Falschmeldungen in Nachrichtenvideos identifizieren.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Kostenlose Anmeldung bei der Volkshochschule Hannover

Referent/Referentin

Prof. Dr. Ralph Ewerth

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover, Referat für Kommunikation und Marketing
Theatrum e.V. – Verein zur Förderung von Wissenschaft und Kunst, Hannover
Volkshochschule Hannover

Termin

28. September 2022
19:00 Uhr

Ort

Volkshochschule Hannover
Theodor-Lessing-Saal
Burgstraße 14
30159 Hannover

Weblink