UniversitätAktuelles & PresseVeranstaltungen
Über Deep Fakes und falsche Wahrnehmungen von IT-Sicherheit
12 Okt
12. Oktober 2022
Fakten, Fakes und Fiktionen

Über Deep Fakes und falsche Wahrnehmungen von IT-Sicherheit

Durch automatisierte Manipulation erzeugte Bilder in den Medien, sogenannte Deep Fakes, sind sehr gut dazu geeignet, Diskurse und Meinungen über IT-Sicherheit in der Bevölkerung zu beeinflussen und zu manipulieren. In diesem Vortrag werden ausgehend vom Deep-Fake Problem falsche Wahrnehmungen und Annahmen von IT Sicherheit in der digitalen Welt vorgestellt und näher beleuchtet. Die vorgestellten Beispiele reichen von (Falsch-)Wahrnehmungen zur Sicherheit digitaler Kommunikation im E-Mail-Verkehr und bei der Datenübertragung im Internet (HTTPS), über vermeintliche und echte Sicherheitslücken in öffentlichen W-Lans und in privaten Netzwerken (VPN) bis hin zu Möglichkeiten des Ausspähens von Passwörtern und digitalen Endgeräten.

Eine Anmeldung ist erforderlich: Kostenlose Anmeldung bei der Volkshochschule Hannover

Referent/Referentin

Prof. Dr. Markus Dürmuth

Veranstalter

Leibniz Universität Hannover, Referat für Kommunikation und Marketing
Theatrum e.V. – Verein zur Förderung von Wissenschaft und Kunst, Hannover
Volkshochschule Hannover

Termin

12. Oktober 2022
19:00 Uhr

Ort

Volkshochschule Hannover
Theodor-Lessing-Saal
Burgstraße 14
30159 Hannover

Weblink