Beijing Normal University

Die Beijing University (BNU) wurde 1902 gegründet und zählt zu den besten Universitäten für Geisteswissenschaften und ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten in China. An der BNU studieren etwa 23.000 Studierende. Aktuell gibt es für Bachelor-Studierende keine englischen Kurse.

Die BNU ist in Beijing, der Hauptstadt Chinas mit 21,5 Millionen Einwohner*innen, gelegen. Beijing ist als Hauptstadt das politische Zentrum Chinas. Aufgrund der langen Geschichte beherbergt Peking ein bedeutendes Kulturerbe. Dies umfasst unter anderem die traditionellen Wohnviertel mit Hutongs, den Tian’anmen-Platz oder auch die 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Verbotene Stadt.

Video der Universität

Programm

  • Partneruniversität auf universitärer Ebene
  • Programmdauer: 1 bis 2 Semester 

Fachrichtung

Semesterzeiten

  • Wintersemester: September – Januar
  • Sommersemester: Februar - Juli 

Voraussetzungen

  • Sprachnachweis:
    • Englisch: DAAD Test B2
    • Chinesisch: HSK 5 (nur wenn das Studium auf chinesisch sein wird)


  • Abschluss: mind. 2 Semester des BA sollten abgeschlossen sein

Kosten

  • Studiengebührenerlass als Exchange Student
  • geschätztes Budget pro Monat: 600 €