Thailand

Hauptstadt: Bangkok | Einwohner*innenzahl: 70 Millionen | Sehenswürdigkeiten: Grand Palace und Wat Phra Kaeo, Wat Pho, Huay Mae Khamin Wasserfall​​​​​​​, Bucht von Phang Nga, Ayutthaya​​​​​​​, Doi Inthanon | Besonderheiten: Tierwelt,  beeindruckende Natur, reich an kulturellen Schätzen

Thailand bietet mit prachtvollen Tempelanlagen, historischen Ruinen vergangener Königsstädte, beeindruckenden Wasserfällen und bunten Märkten ein vielfältiges Programm für Reisende. 
​​​​​​​Derzeit existieren 81 staatliche Universitäten in Thailand zu denen 54 private Hochschulen hinzukommen. Die Wichtigkeit, die dem Bildungssektor in Thailand beigemessen wird, zeigt sich daran, dass der Bildungsetat fast einen Viertel der Regierungsausgaben ausmacht. Die Zahl internationaler Hochschulniederlassungen wächst beständig und die Bedingungen für Studierende werden durch immer breitere englische Kursangebote stark ausgebaut. Auch die von staatlicher Seite angebotenen internationalen Studienangebote nehmen zu, sodass die Zahl der ausländischen Studierenden stetig steigt. In 2021 studierten über 31.000 ausländische Studierende in Thailand.

Partnerhochschulen: An der Partnerhochschule der Leibniz Universität Hannover besteht die Möglichkeit, Studien- und Forschungsaufenthalte unterschiedlicher Dauer durchzuführen. Möglich sind beispielsweise ein- oder zweisemestrige Studienaufenthalte, Forschungsaufenthalte von mindestens vierwöchiger Dauer zur Anfertigung einer Studien- oder Abschlussarbeit, Praktika in Instituten und Forschungseinrichtungen und Promotionen. 

Freemover*in: Als „Freemover*in“ organisieren Sie den Auslandsaufenthalt außerhalb eines Austauschprogrammes. Hier haben Sie eine sehr große Auswahl an Universitäten aber da es keinen Austauschvertrag mit der LUH gibt, müssen Sie die Studiengebühren bezahlen. Sie können sich bei ausländischen Universitäten direkt bewerben oder über eine Organisation wie z.B. World of Students: https://worldofstudents.org/.

Auslandspraktikum: Zudem gibt es die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum in Thailand zu machen. Bei der Prakitkumsplatzsuche kann die Praktikumsvermittlung des DAAD helfen. Studierende oder Absolventen des Lehramtsstudium können über das DAAD Stipendien-Programm "Lehramt.international" in Thailand ein Praktikum machen.



Hochschulkooperationen

Kasetsart University, Bangkok

Die Kasetsart University (KU) wurde 1943 gegründet und ist eine der besten, ältesten und größten Universitäten des Landes, verteilt über sieben Campen in ganz Thailand. Ihren Schwerpunkt hat sie in Agrarwissenschaften, Lebensmitteln, Technologie und Innovation. Sie hat ca. 58.000 Studierende. Studierende der Leibniz Universität können an dieser Universität sowohl Bachelor- als auch Masterkurse des Studienangebots für 1 bis 2 Semester belegen. Ein Auslandsstudium kann zwischen September bis Januar (Wintersemester) oder Februar bis Juli (Sommersemester) absolviert werden. Die Hochschulpartnerschaft mit der KU beinhaltet einen Studiengebührenerlass als Exchange Student. Eine Bewerbung ist ab dem dritten Semester möglich. 
Sprachnachweis: Englisch: DAAD Test B2 


Kosten

Die monatlichen Kosten für einen Aufenthalt in Thailand belaufen sich auf ca. 800€.  


Wohnen

Möglichkeiten für die Kasetsart University:



Regionalkoordinatorin für Asien

Yin Wang
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung
Adresse
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
231
Adresse
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
231