Zahlenspiegel – Gesamtpublikation der statistischen Daten

Bildinhalt: Der Umschlag des Zahlenspiegels zeigt einen Ausschnitt des sog. Neujahrsbriefes von Gottfried Wilhelm Leibniz an Rudolph August, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg vom 12. Januar 1697 mit seinem Entwurf des Binärcodes in Form einer Zahlenpyramide. Bildinhalt: Der Umschlag des Zahlenspiegels zeigt einen Ausschnitt des sog. Neujahrsbriefes von Gottfried Wilhelm Leibniz an Rudolph August, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg vom 12. Januar 1697 mit seinem Entwurf des Binärcodes in Form einer Zahlenpyramide. Bildinhalt: Der Umschlag des Zahlenspiegels zeigt einen Ausschnitt des sog. Neujahrsbriefes von Gottfried Wilhelm Leibniz an Rudolph August, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg vom 12. Januar 1697 mit seinem Entwurf des Binärcodes in Form einer Zahlenpyramide.
Der Umschlag des Zahlenspiegels zeigt einen Ausschnitt des sog. Neujahrsbriefes von Gottfried Wilhelm Leibniz an Rudolph August, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg vom 12. Januar 1697 mit seinem Entwurf des Binärcodes in Form einer Zahlenpyramide.

Im Zahlenspiegel erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Statistischen Daten der Leibniz Universität Hannover. Die Inhalte reichen von einer Gesamtdarstellung über die Studierendendaten bis zur Dokumentation der aktuellen Studiensituation in den Fakultäten.

In der jüngsten Gesamtausgabe – dem Zahlenspiegel 2018 – erhalten Sie einen detaillierten Überblick zu den Studierendendaten des Studienjahres 2018, zu Prüfungsdaten des Prüfungsjahres 2017 sowie zu den Forschungsaktivitäten der Universität. Ergänzt werden die Darstellungen um Personal-, Finanz- und Flächendaten des Haushaltsjahres 2017.

Die Druckausgaben erhalten Sie im Referat für Kommunikation und Marketing