Qualitätsmanagement in der Verwaltung

Die Verwaltung der Leibniz Universität Hannover, bestehend aus der zentralen Universitätsverwaltung und dem administrativen Personal in den Fakultäten und sonstigen Einrichtungen, unterstützt die Kernaufgaben der Universität - Forschung, Lehre, Studium und Transfer - durch kundenorientierte, effiziente und qualitativ hochwertige Serviceleistungen.

Sie versteht sich als Serviceanbieterin, die ihre Angebote und Prozesse kontinuierlich mit Blick auf und in Abstimmung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Studierenden weiterentwickelt. Ziel ist die Gestaltung innovationsfördernder und ressourcenschonender Verwaltungsprozesse.

Führungsleitlinien

Die Führungsleitlinien der Leibniz Universität Hannover sensibilisieren Führungskräfte wie auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Bedeutung „guter Führung“ für den gemeinsamen Arbeitserfolg und unterstützen Führungskräfte in ihrem Führungshandeln.

Grundsätze der Serviceorientierung

Die Verwaltung der Universität hat sich in ihren Grundsätzen der Serviceorientierung auf eine wertschätzende Kommunikation, transparentes Handeln und qualifizierte und lösungsorientierte Beratung verständigt.

VERWALTUNGSBENCHMARKING

Seit 2005 beteiligt sich die Leibniz Universität am Benchmarking im Bau- und Gebäudemanagement der niedersächsischen Hochschulen. Ziel ist die vergleichende Analyse der derzeitigen Ressourcenausstattung und Leistungstiefe der einzelnen Hochschulen, um daraus Ansatzpunkte für Verbesserungspotenziale mit Blick auf mögliche Effektivitäts- und Effizienzgewinne abzuleiten. Die Daten der 17 teilnehmenden Hochschulen werden alle zwei Jahre aktualisiert und jährlich in thematischen Workshops eingehend diskutiert.

PROZESSANALYSE UND -OPTIMIERUNG

Die interne Organisationsentwicklung bietet fachliche und methodische Unterstützung bei der Aufnahme, Analyse und Optimierung von Prozessen an. Dazu gehören die Konzeption und Moderation von Workshops, die Durchführung von Interviews sowie die Dokumentation der Ergebnisse.  

Prozessoptimierungen fokussieren auf die bestmögliche Unterstützung der Ziele der Universität wie beispielsweise Forschungs- und Lehrexzellenz, optimale Studienbedingungen, eine stärkere Internationalisierung und zunehmende Digitalisierung. Auch den Themen Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit kommt eine übergeordnete Rolle zu. Im Dialog zwischen administrativen und akademischen Bereichen werden Prozesse kontinuierlich dienstleistungsorientiert weiterentwickelt.

Zentrale Servicemailadresse der Verwaltung

Für allgemeine Fragen, Kritik oder Hinweise an die Verwaltung der Leibniz Universität Hannover gibt es eine zentrale Servicemailadresse serviceoptimierung@zuv.uni-hannover.de. Die Organisationsentwicklung greift dort geäußerte Anliegen auf und klärt Umsetzungsmöglichkeiten mit den serviceanbietenden Einrichtungen.


Neben der konkreten Beantwortung der Anliegen werden die Rückmeldungen an die Servicemailadresse einmal jährlich systematisch ausgewertet und zur Qualitätssicherung und -verbesserung der Verwaltungsservices genutzt.