UniversityNewsOnline Spotlights
"Jugend forscht" in der Leibniz Universität

"Jugend forscht" in der Leibniz Universität

Die Preisträger des Regionalwettbewerbs sind im Lichthof ausgezeichnet worden

Der Geschmackssinn von Bienen, innovative Kunststoffe der Zukunft, selbstgebaute Bioheizungen oder eine neuartige Zuckerwattemaschine: Das sind nur einige der Themen, mit denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Regionalwettbewerbs von "Jugend forscht" in den vergangenen Monaten beschäftigt haben. Jetzt haben die Schülerinnen und Schüler ihre Projekte aus den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Lichthof der Leibniz Universität Hannover präsentiert.

Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden am Freitag, 23. Februar, ausgezeichnet. Sie haben sich für die Landeswettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" qualifiziert. Der Regionalwettbewerb wird von den Patenunternehmen/-einrichtungen MTU Maintenance Hannover GmbH, Region Hannover und Leibniz Universität Hannover ausgerichtet.

Viele der Nachwuchsforscherinnen und -forscher haben ihre spannenden Projekte beeindruckend professionell und selbstbewusst der Öffentlichkeit präsentiert. An den zwei Präsentationstagen waren zahlreiche begeisterte Besucherinnen und Besucher, darunter viele Schulklassen, im Lichthof zu Gast.