01 Jul
01. July 2024
Lesung

Kapitalismus am Limit

Mit dem SUV – diesem ochsenfroschartigen Quatschcar, dem Paris in Zukunft schön die Parkgebühren verdreifacht – erläuterten Markus Wissen und Ulrich Brand in ihrem gleichnamigen Buch ihr Konzept der »imperialen Lebensweise«. Das machte sie 2017 ziemlich bekannt; ihr neues Buch Kapitalismus am Limit. Ökoimperiale Spannungen, umkämpfte Krisenpolitik und solidarische Perspektiven wird entsprechend viel Aufmerksamkeit bekommen und erzeugen. Hauptprämisse: »Der Kapitalismus ist aufgrund der ihm innewohnenden Konkurrenz-, Wachstums- und Profitlogik strukturell blind gegenüber seinen eigenen sozialen und ökologischen Voraussetzungen.« Ein Satz, der sich trefflich mit dem vielfach grenzüberschreitenden SUV illustrieren ließe. Nur: Was liegt hinterm Limit? Kein Kapitalismus? »Grüner« Kapitalismus? Christine Höbermann vom Institut für Soziologie der LUH spricht mit Markus Wissen über die Grenzen des Wachstums.

Organiser

Literarischer Salon

Date

01. July 2024
20:00 o'clock - 21:30 o'clock

Location

Conti-Campus
Conti-Foyer
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

Url