Startseite Universität Aktuelles & Presse Veranstaltungen
Dunkle Materie, schwarze Löcher und die Geburt neuer Sterne. Wie uns das James-Webb-Weltraumteleskop in die Frühzeit des Universums blicken lässt
29 Nov
29. November 2023
Leibniz Campus Lecture

Dunkle Materie, schwarze Löcher und die Geburt neuer Sterne. Wie uns das James-Webb-Weltraumteleskop in die Frühzeit des Universums blicken lässt

Schwarze Löcher gehören zu den faszinierendsten und geheimnisvollsten Objekten des Universums. Zahlreiche Entdeckungen der letzten Jahre geben der Wissenschaft immer wieder neue Rätsel auf: Schwarze Löcher aus der Frühzeit des Universums ebenso wie Galaxien mit erstaunlich großen Schwarzen Löchern im Zentrum. Viele der beobachteten Phänomene widersprechen dem bis¬herigen Verständnis der Kosmologie. Eine Erklärung könnten urzeitliche Schwarze Löcher sein, die kurz nach dem Urknall entstanden sind. Die Leibniz Campus Lecture beleuchtet die kosmologische Entwicklung Schwarzer Löcher, die Natur der Dunklen Materie und welchen Beitrag das James-Webb-Weltraumteleskop zu ihrer Erforschung leisten kann.


Bitte melden Sie sich online für die Leibniz Campus Lecture an. Die Platzzahl ist begrenzt.

Referent/Referentin

Prof. Dr. Günther Hasinger, geboren 1954 in Oberammergau, ist ein weltweit führender Röntgen-Astronom und designierter Gründungsdirektor des Deutschen Zentrums für Astrophysik. Er war Direktor des Leibniz-Instituts für Astrophysik, Potsdam, der Max-Planck-Institute für extraterrestrische Physik und für Plasmaphysik, des Astronomischen Instituts der Universität Hawaii sowie Wissenschaftsdirektor der Europäischen Raumfahrtagentur ESA.

Veranstalter

Referat für Kommunikation und Marketing der Leibniz Universität Hannover

Termin

29. November 2023
18:00 Uhr

Registration deadline

28. November 2023

Ort

Welfenschloss
Geb.: 1101
Lichthof
Welfengarten 1
30167 Hannover
Standort anzeigen

Weblink