Führungen durch die Leibniz-Dauerausstellung

Interessierte können im Welfenschloss unter fachkundiger Führung den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz kennenlernen und seine technischen Erfindungen anhand von Vorführungen mechanischer Funktionsmodelle entdecken.

Ariane Wahlsdorf demonstriert die Funktionsweise der Vier-Spezies-Rechenmaschine Ariane Wahlsdorf demonstriert die Funktionsweise der Vier-Spezies-Rechenmaschine Ariane Wahlsdorf demonstriert die Funktionsweise der Vier-Spezies-Rechenmaschine © Marie-Luise Kolb (LUH)

Die lebendige Vermittlung der Ideen und Innovationen von Gottfried Wilhelm Leibniz schafft für Studierende, Lehrende und Gäste der Leibniz Universität Hannover eine Verbindung von der Vergangenheit zur Gegenwart. Mit dem Anspruch "Leibniz erleben und begreifen" tauchen die Besucherinnen und Besucher ein in die Welt des großen Wissenschaftskommunikators und Namenspatron der Leibniz Universität, dessen Ideen und Gedanken uns damals wie heute beflügeln.

Dr. des. Ariane Walsdorf, Referat für Kommunikation und Marketing, ist Leibniz-Forscherin und Expertin für die Leibniz-Rechenmaschinen. In ihren Führungen erläutert sie die Wirkungsgeschichte von Gottfried Wilhelm Leibniz, kontextualisiert die Einzelmodelle und eröffnet kulturhistorische Perspektiven. So werden Gottfried Wilhelm Leibniz und seine Zeit für den Besucher und die Besucherin erlebbar und lebendig.

Entdecken Sie spannende Objekte und faszinierende Erkenntnisse! Denn in mathematischen Modellen kann das, was ungesehen in den Köpfen stattfindet, räumlich Gestalt annehmen.

Eine Anmeldung für die Führungen ist telefonisch oder per E-Mail erforderlich.

Zurzeit finden keine Führungen statt.