StudiumStudienangebot
Sachunterricht im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik

Sachunterricht im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik
(Bachelor of Arts)

Steckbrief
Art des Studiums
grundständig (2-Fächer Bachelor)
Regelstudienzeit
4 Semester
Studienbeginn
Wintersemester
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Besondere Voraussetzungen

Nachweis eines sonderpädagogischen Vorpraktikums oder einer vergleichbaren berufspraktischen Tätigkeit in der pädagogischen Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, Benachteiligungen oder Behinderungen (verpflichtend)

Zulassung
Zulassungsbeschränkt
International

Auslandsaufenthalt möglich, aber nicht verpflichtend.

Kurzbeschreibung

Das Studienfach Sachunterricht wird innerhalb des Studiengangs „Sonderpädagogik, B.A.“ als Zweit- bzw. Unterrichtsfach angeboten. Als Erstfach wird Sonderpädagogik studiert. Die ersten beiden Studiensemester sind den Inhalten des Erstfachs vorbehalten. Die Veranstaltungen im Zweitfach kommen ab dem dritten Semester hinzu.

Das Fach Sachunterricht wird verstanden als allgemeinbildendes Orientierungsfach der Primarstufe und beinhaltet die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und gesellschaftlichen Fragestellungen. Dies hat zur Konsequenz, dass ein Denken in Perspektiven und nicht in Fächern zugrunde gelegt wird. Ziel ist es, kindliche Erfahrungen und fachliche Wissensbestände zueinander ins Verhältnis zu setzen. Das Lehrgebiet Sachunterricht und Inklusive Didaktik fokussiert die individuellen Vorstellungen von Kindern mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen zu Phänomenen und Fragestellungen ihrer Lebenswelt, um darauf aufbauend Lern- und Bildungsprozesse zu entwickeln und anzubahnen, die diese kindlichen Sichtweisen in fachlich tragender Weise weiterführen.

Studierende qualifizieren sich nach Abschluss des entsprechenden Masterstudiengangs für das Lehramt für Sonderpädagogik mit Sachunterricht als Zweitfach.

Weitere Informationen auf der Webseite des Studiengangs Sachunterricht

Schwerpunkte

  • Grundlagen des Sachunterrichts
  • Geschichte des Fachs
  • Handlungsfelder des Fachs
Studienverlauf

Sachunterricht wird als Unterrichtsfach zum Studiengang Sonderpädagogik studiert. Ab dem dritten Semester werden zunächst theoretische Grundlagen des Sachunterrichts und der Didaktik des Sachunterrichts und methodische und unterrichtspraktische Lehr- Lernangebote studiert. In Kooperation mit Fachdidaktiken aus Natur- und Gesellschaftswissenschaften werden in den Veranstaltungen auf unterschiedliche Art und Weise Theorie und Praxis miteinander verknüpft. Beispiele hierfür sind der Kinder als Erfinder Tag sowie die Projekttage an Grundschulen.

Semester Modul Themenbereich 1 Themenbereich 2 Themenbereich 3 Themenbereich 4
3 A: Grundlagen des Sachunterrichts A1: Ziele und Konzeptionen des Sachunterrichts A2: Inhalte des Sachunterrichts/ Fachliche Perspektiven 1 (Zeit und Geschichte, Politik und Gesellschaft, Raum) A3: Inhalte des Sachunterrichts/ Fachliche Perspektiven 2 (Natur/ Technik) A4: Kommuniziern, Experimentieren, Wahrnehmen und Gestalten / Methoden des Sachunterrichts
4 B: Begegnung mit der Lebenswirklichkeit B1: Außerschulische Lernorte B2: Projektarbeit B3: Ausgewählte Methoden im Sachunterricht  
5 C: Fächerübergreifende Themen C1: Wahlpflichtbereich 1, z.B.: Globales Lernen, Interkulturells Lernen, Migration, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Friedenserziehung. C2: Wahlpflichtbereich 2, z. B.: Gesundheits- und Sexualerziehung, Demokratie, Mobilität, Ökonomische Bildung, Schlüsselprobleme    
6 D: Lernen im Sachunterricht D1: Grundlegende Prinzipien des Sachunterrichts D2: Lernvorraussetzung und Lernförderung im Sachunterricht    
Empfohlene Fähigkeiten

Für den Studiengang wird ein Interesse an sonderpädagogischen Handlungskontexten, den Themenfeldern und Perspektiven des Sachunterrichts und die Bereitschaft zu engagierter Arbeit für und mit Menschen mit Behinderungen und in problematischen Lebenslagen erwartet. Zentral sind Schlüsselkompetenzen wie kooperative und kommunikative Fähigkeiten, die Bereitschaft zur Teamarbeit sowie zur Reflexion eigener Praxiserfahrungen.

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Mit dem Bachelorabschluss Sonderpädagogik mit dem Unterrichtsfach Sachunterricht kann Masterstudiengang zum Sonderpädagogischen Lehramt studiert werden.

Mögliche weiterführende Studiengänge

Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch die Zulassung zu folgendem Masterstudiengang möglich. Genauere Informationen finden Sie in der jeweiligen Zugangsordnung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachberatung des angestrebten Masterstudiengangs:

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang Sonderpädagogik ist zulassungsbeschränkt.
Das Zweitfach ist je nach Wahl zulassungsbeschränkt (Angewandte Sprachwissenschaft (außerschulisch), Deutsch, Geschichte, Kunst, Musik, Sachunterricht, Sport) oder zulassungsfrei (Evangelische Religion, Katholische Religion, Mathematik).

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Zugangs- und Zulassungsordnung Sonderpädagogik

Zugangs- und Zulassungsordnung Sonderpädagogik Merkblatt

Termine

Studienanfängerinnen und Studienanfänger 
(Bewerbung ins 1. Fachsemester - nur zum Wintersemester möglich)

  • aus Deutschland und der EU: 01.06.-15.07. des Jahres
  • aus Nicht-EU-Staaten: 15.04.-31.05. des Jahres

Studienfortsetzerinnen und Studienfortsetzer (Bewerbung in ein höheres Fachsemester)

  • alle: 01.06.-15.07. des Jahres zum Wintersemester
  • alle: 01.12.-15.01. des Jahres zum Sommersemester

Sie möchten sich für diesen Studiengang bewerben?

Sie suchen Prüfungsinformationen zu diesem Studiengang?

Fragen rund ums Studium? Wir helfen gern weiter!

Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Zentrale Studienberatung
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude