Gesundheitsmanagement

Qualifizierte, motivierte und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eine wichtige Ressource für die Zukunft der Hochschule. Gesundheitsförderliche Arbeits- und Studienbedingungen steigern die Attraktivität der Universität.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement befasst sich mit gesundheitlichen Themen am Arbeitsplatz, die dem körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefinden der Beschäftigten dienen. Mit dem Blick auf jede Einzelne bzw. jeden Einzelnen wie auch auf die Arbeitsbedingungen ist es das Ziel, einen gesunden Arbeitsort zu gestalten, an dem sich die Beschäftigten wohlfühlen und gern arbeiten. Gleichzeitig wird

  • die Etablierung einer gesundheitsfördernden Hochschulkultur,
  • die Gestaltung der Arbeit nach gesundheitsförderlichen Kriterien sowie
  • die Stärkung der individuellen Gesundheitskompetenzen fokussiert.

Das Gesundheitsmanagement ist eine einrichtungs- und hierarchieübergreifende Querschnittaufgabe. Präsidium, Einrichtungsleitungen sowie Interessenvertretungen und Fachkräfte für betriebliche Gesundheit unterstützen gemeinsam die Umsetzung des Gesundheitsmanagements.

Weitere interne Informationen zum Gesundheitsmanagement finden Sie hier.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Katja Germann
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum