UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich „Innovation, Entrepreneurship, HighTech & Life Sciences“

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich „Innovation, Entrepreneurship, HighTech & Life Sciences“

(EntgGr. 13 TV-L, 75 %)

Am Institut für Innovations-Forschung, Technologie-Management & Entrepreneurship ITE (Prof. Dr. Stefanie Heiden) der Naturwissenschaftlichen Fakultät an der Leibniz Universität Hannover ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich „Innovation, Entrepreneurship, HighTech & Life Sciences“ (EntgGr. 13 TV-L, 75 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit auf Verlängerung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Wir bieten wissenschaftlichen Mitarbeitenden mit unserem großen Netzwerk an Partnern unique Forschungs- und Innovations-Herausforderungen in Zusammenarbeit zwischen Industrie & Wissenschaft. Sie übernehmen neben der eigenen Projektverantwortung auch Aufgaben in der Lehre. Profitieren Sie von unserem Netzwerk, bauen Sie Ihre Führungserfahrungen aus und nutzen Sie die Arbeit in einer offenen, interdisziplinären und produktiven Atmosphäre. Für Ihre Aufgaben stehen Ihnen hervorragende Arbeitsbedingungen und ein dynamisch geprägtes Umfeld zur Verfügung.

Ihre Aufgaben

  • Identifizierung und Ausarbeitung neuer Themenfelder und zukünftiger Geschäftsideen im Bereich Innovation, Transformation/Nachhaltigkeit und Bioökonomie/Industrielle Biotechnologie
  • Betrachtung der Kapitalmarktseite (Green Growth und Sustainable Finance) für HighTech getriebene Innovationen, insbes. aus den Gebieten der Biotechnologie, Bioökonomie, Kreislaufwirtschaft, Medizin und Digitalisierung
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Mitwirkung in der Lehre
  • Engagierte Mitwirkung am weiteren Ausbau des im Wachstum begriffenen ITE-Instituts

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschafts-/Ingenieurwissenschaften oder der Naturwissenschaften/Life Sciences, gerne mit Erfahrungen im Bereich Industrielle Biotechnologie, Bioökonomie, Nachhaltige Chemie; auch Kandidaten aus der Wirtschaft mit ausgewiesenem Hintergrund auf den gen. Gebieten sind ausdrücklich erwünscht
  • Überdurchschnittlicher Notenspiegel und sehr gute Referenzen werden erwartet
  • Bereitschaft, sich in wissenschaftliche Methoden einzuarbeiten
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind obligatorisch
  • Kenntnisse von Programmiersprachen sind vorteilhaft
  • Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln/Finanzierung, in der Antragserstellung und der Koordination von F&E-Verbundvorhaben sind von Vorteil

Ihre Motivation

  • Identifikation mit dem Leitbild einer Nachhaltigen Entwicklung (gem. Brundtland), der sog. Großen Transformation (WBGU) und der Agenda 2030 (SDGs)
  • Interesse an Finanzmärkten, Geschäftsfeldentwicklungen & Nachhaltigkeit
  • Wissen zur Wirkung zu bringen: Inventionen zu Innovationen entwickeln

Sie finden sich in diesem Anforderungsprofil wieder und haben Freude an der Forschung, Entwicklung und Umsetzung innovativer Technologien, Systeme oder Geschäftsmodelle? Oder Sie sehen sich als Gründerin oder Gründer und verfügen bereits heute über eine interessante Grundlage, diesen Traum zu verwirklichen? Oder Sie tragen sich mit dem Gedanken, den Markt für nachhaltige Geldanlagen maßgeblich zu befördern und Limitationen aus dem Weg zu räumen? Dann sollten wir miteinander ins Gespräch kommen. Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Motivation, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 31.10.2021 in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) an

E-Mail: office@ite.uni-hannover.de

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Innovations-Forschung, Technologie-Management & Entrepreneurship
Nienburger Str. 17
30167 Hannover

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.