UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Juniorprofessur (m/w/d) für inklusive Mathematikdidaktik

Juniorprofessur (m/w/d) für inklusive Mathematikdidaktik

Universalität, Diversität und Interdisziplinarität sind unsere Stärken. Mehr als 30.000 Studierende, drei Exzellenzcluster, 5000 Beschäftigte und mehr als 150 Institute: Mit einer hervorragend ausgebauten Infrastruktur bietet die Leibniz Universität Hannover Raum für innovative Lehr- und Forschungs-bedingungen auf Spitzenniveau in einem breiten Fächerspektrum.

Am Institut für Sonderpädagogik ist folgende Position der BesGr. W1 NBesO mit Tenure Track nach BesGr. W2 NBesO baldmöglichst zu besetzen: Juniorprofessur (m/w/d) für inklusive Mathematikdidaktik

Die Stelle ist befristet auf drei Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit um weitere drei Jahre. Bei positiver Evaluation erfolgt eine Berufung auf eine Lebenszeitprofessur der BesGr. W2 NBesO.

Die Position

Die Professur soll das Fach inklusive Mathematikdidaktik in Lehre und Forschung vertreten. Es sind vorrangig Lehraufgaben im Bachelorstudiengang Sonderpädagogik (polyvalent) und im M.Ed. Lehramt Sonderpädagogik zu übernehmen.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind zum Beispiel:

  • Theorie, Empirie und Praxis der Entwicklung mathematischen Denkens einschließlich der Vorläuferfähigkeiten
  • Theorie und Empirie von mathematischen Lernprozessen auch unter erschwerten Bedingungen
  • domänenspezifische Konzepte der Diagnostik und Förderung in den Lernbereichen des Mathematikunterrichts im Kontext von Inklusion und Heterogenität
  • didaktische Konzeptionen zur Übergangsgestaltung vom Elementarbereich in die Primarstufe und von der Primarstufe in die Sekundarstufe I
  • empirische Evaluationsforschung und Erforschung von Unterrichtskonzeptionen im Feld der inklusiven Mathematikdidaktik

Ihr Profil

Es wird ein einschlägiges Qualifikationsprofil im Bereich der inklusiven Didaktik des Unterrichtsfachs Mathematik und eine empirisch fundierte Forschungsexpertise mit einem Schwerpunkt in quantitativen und/oder qualitativen Methoden in Bezug auf mindestens einen der oben genannten Forschungsschwerpunkte erwartet.

Erwünscht sind das 2. Staatsexamen und Erfahrung im Schuldienst sowie ein Interesse an fachrichtungsübergreifender Kooperation am Institut für Sonderpädagogik und der Kooperation mit dem Institut für Didaktik der Mathematik und Physik sowie universitätsübergreifender Kooperationen u.a. mit der Universität Oldenburg. Es wird erwartet, dass ausgewählte Lehrveranstaltungen in englischer Sprache gehalten werden.

Wir bieten Ihnen

Die LUH bietet exzellente Arbeitsbedingungen in einem lebendigen wissenschaftlichen Umfeld, eingebettet in die hervorragenden Lebensbedingungen einer modernen Großstadt im Grünen. Zudem unterstützt die LUH ihre Mitarbeitenden durch vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungs-möglichkeiten und vielseitige Angebote zur Familienunterstützung (Familienservice). Der Dual Career Service der LUH unterstützt Partnerinnen und Partner neuberufener Professorinnen und Professoren bei der beruflichen Neuorientierung in der Region Hannover (Dual Career Service). Als zentrale Anlaufstelle für internationale Forschende informiert das Welcome Centre rund um nicht-akademische Fragen zu Ihrem Aufenthalt in Hannover (Welcome Centre).

Die Aufgaben im Allgemeinen und die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus dem Niedersächsischen Hochschulgesetz (NHG). Detaillierte Information zu den Einstellungsvoraussetzungen erläutert Ihnen das Berufungsmanagement (Referat für Berufungsangelegenheiten).

Die Leibniz Universität fördert Chancengerechtigkeit, Vielfalt sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Hochschulbüro für Chancenvielfalt). Wissenschaftlerinnen sind daher besonders zur Bewerbung eingeladen. Auch Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt (Schwerbehindertenvertretung). Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 18.08.2022 ausschließlich über das Berufungsportal der Leibniz Universität Hannover unter:

berufungen.uni-hannover.de  

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Marc Thielen (Tel.: 0511 762-17487;
E-Mail:
marc.thielen@ifs.uni-hannover.de) zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter: Datenschutzhinweis bei Bewerbungen