UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Referat für Berufungsangelegenheiten

Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Referat für Berufungsangelegenheiten

(EntgGr. 13 TV-L, 50 %)

Im Präsidialstab der Leibniz Universität Hannover ist eine Stelle als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Referat für Berufungsangelegenheiten (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) zum nächst möglichen Termin unbefristet zu besetzen.

Die Leibniz Universität Hannover setzt in Berufungsverfahren hohe Qualitätsstandards. Zur erfolgreichen Gewinnung von Professorinnen und Professoren verstärkt sie das Team in den Bereichen „Recruiting“ und „Onboarding“:

Ihre Aufgaben

  • Entwickung und Umsetzung eines Rekrutierungskonzeptes
  • Beratung und Bearbeitung von Dual Career Anfragen
  • zentrale Ansprechperson für Neuberufene
  • administrative Unterstützung zentraler Hochschulorgane

Ihre Einstellungsvoraussetzungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und über ausgewiesene Qualifikationen und Erfahrungen in der Einzelberatung. Idealerweise können Sie Expertise im Bereich eignungsdiagnostischer Verfahren zum Thema Führungskompetenz nachweisen. Sie bringen eine exzellente Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft mit. Sie sind erfahren im sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken, Online-Jobbörsen und E-Recruiting  und sprechen fließend Englisch. Bei administrativen Themen und bei Fragen der Qualitätssicherung arbeiten Sie rechtssicher und genau. Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems sowie Erfahrungen aus Tätigkeiten in Hochschulverwaltung oder im Wissenschaftsmanagement sind von Vorteil.

Wir bieten

Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können sowie eine hohe strategische und praktische Relevanz und Akzeptanz des Aufgabenfeldes. Die Leibniz Universität ist eine zertifizierte familienfreundliche Arbeitgeberin und bietet ihren Beschäftigten ein umfangreiches Personalentwicklungs- und Weiterbildungsprogramm.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Anschreiben, Lebenslauf und Nachweise hinsichtlich des o. g. Profils) in einer pdf-Datei bis zum 21.10.2018 an

claudia.schulpin@zuv.uni-hannover.de

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Referat für Berufungsangelegenheiten
Frau Claudia Schulpin
Welfengarten 1
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Referats für Berufungsangelegenheiten,
Frau Claudia Schulpin (Tel. 0511 762-2299, E-Mail: claudia.schulpin@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.