UniversitätStellenangebote & Arbeit an der UniJobbörse
Forschungsreferentin oder Forschungsreferent (m/w/d)

Forschungsreferentin oder Forschungsreferent (m/w/d)

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Im Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer ist eine Stelle als Forschungsreferentin oder Forschungsreferent (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum 15.12.2019 zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen einer Mutterschutzvertretung zunächst bis zum 05.03.2020 befristet. Eine Verlängerung für die sich voraussichtlich anschließende Elternzeit wird angestrebt.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst die Information und Beratung zu den nationalen und internationalen Programmen der Forschungsförderung. Hierzu gehört die gezielte Informationsaufbereitung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler inklusive der Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops. Im Rahmen der Beratung soll Unterstützung bei der Erstellung von Forschungsanträgen (Schwerpunkt Bundesförderung) geleistet werden. Die Koordination hochschulinterner Abläufe stellt einen weiteren Aufgabenbestandteil dar.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Einstellung sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, Erfahrungen in selbstständiger Forschung sowie sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache. Eine Promotion sowie die Vertrautheit mit universitären Strukturen und Entscheidungsabläufen wird erwartet. Vorteilhaft sind Erfahrungen in der eigenständigen Beantragung von Drittmittelprojekten im Bereich Forschung.

Wir suchen eine kommunikative und engagierte Person, die gerne strukturiert und teamorientiert arbeitet. Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team. Die Stelle ist besonders geeignet für einen Einstieg ins Wissenschaftsmanagement.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 18.10.2019 an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer
Brühlstr. 27
30169 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Anneke Meyer (Tel.: 0511 762-4093) gerne zur Verfügung.Nähere Informationen zum Dezernat Forschung und EU-Hochschulbüro, Technologietransfer finden Sie unter: http://www.dezernat4.uni-hannover.de/

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.